Merkliste

Rundreisen – die aktuellen Trends 2019

Südafrika, Normandie, Schottland …
Kennen Sie das? Es gibt Namen, Orte, Länder – wenn Sie daran denken, wenn Sie davon lesen oder erzählen – haben Sie dann auch ein wenig Traumstaub in Ihren Augen? Lächeln Sie – vielleicht sogar ein bisschen wehmütig? Werden Sie unruhig – rastlos sogar?
Gratuliere! Sie leiden an einer leichten Form von Reisefieber. Soweit so gut.
Jetzt noch einmal bitte.
Es gibt Namen, Orte, Länder …
Haben sich Ihre Symptome „verschlechtert“? Hervorragend.
Aller guten Dinge sind drei. Sie wissen schon, wie es weiter geht. Na los. Ein letztes Mal. Bitte.
Es gibt Namen, Orte, Länder …
Hält es Sie noch auf Ihren Sitzen? Möchten Sie nicht auch am liebsten aufspringen und losziehen? Ob lang gehegter Wunsch oder spontane Eingebung – wen kümmert das schon? Halten Sie das Gefühl fest. Bitte, tun Sie das wirklich.
Sitzen Sie jetzt auch mit dem Grinsen eines Honigkuchenpferdes da?
Oh, Verzeihung, falsches Verb. Springen Sie mit einem Lächeln, das die Grinsekatze in den Schatten stellt, herum?
Perfekt.

Altbekannte und neue, aufregende Welt

Lassen Sie sich nun entführen. Kommen Sie mit auf eine Rundreise per Flieger, Bus, Schiff und/oder Fähre.
Vielleicht waren Sie schon an dem einen oder anderen Ort, den wir hier gemeinsam besuchen werden. Wenn ja, dann füllen Sie doch bitte die Lücken. Erzählen Sie von besonderen Momenten, Menschen und Taten. Nehmen Sie uns mit auf Ihre Erinnerungsreise.

Die Reise beginnt …

Bitte machen Sie es sich bequem. Vielleicht noch ein Glas Wein oder einen Kaffee? Haben Sie eine Terrasse oder einen Balkon? Setzen Sie sich raus. Lassen Sie sich ein wenig von der Sonne verwöhnen. (Es regnet? Bitte, sowas hält doch keinen echten Reisenden auf. Regenschirm, Sonnenschirm – was solls.)
Nehmen Sie eine Decke mit, vielleicht noch ein Kissen für den Rücken und nehmen Sie bitte Platz. Schauen Sie sich um, begrüßen Sie Ihre virtuellen Mitreisenden, denn Freude alleine erleben – kommt Ihnen das nicht auch fade und – hmm – eventuell auch ein wenig egoistisch vor?
So, nun genug der langen Reden. Anschnallen, festhalten, lächeln und …

Rundreise
Rundreisen

Herzlich willkommen auf einer Rundreise durch Schottland

Wenn Sie uns auf diesen Seiten schon ein wenig länger begleiten, dann sollte Ihnen folgendes bekannt vorkommen:
Schottland – was geht Ihnen bei dem Wort durch den Kopf? Schließen Sie doch einen Moment die Augen und lassen die Bilder in Ihrem Innern aufsteigen. Woran haben Sie gedacht? Was haben Sie gesehen?
Die Highlands, Loch Ness und Nessie, Clans und ein Clanschloss, der schottische Whiskey, Glasgow und Edinburgh – das waren und sind nur ein paar der Impressionen, die Sie aus dem Land der Helden, Kobolde, Elfen und Zauberer mitgenommen haben.
Lassen Sie uns – auch unserer neuen Weggefährten zuliebe – eine weitere Passage aufgreifen:
Ganze Bücher wurden mit den Sagen, Legenden und tapferen Taten von Männern und Frauen gefüllt. Viele Jahrhunderte der Zerrissenheit liegen in Schottlands Vergangenheit und haben Land und Leute geprägt. Und doch ist die schottische Gastfreundschaft und Herzlichkeit ein Gut, das Ihnen während Ihrer Reise immer wieder begegnet.
… Lauschen Sie den Geschichten über Geister und Zauberer ebenso wie über die Helden längst vergangener Zeiten. Erleben Sie den Stolz und die Erdverbundenheit einer ganzen Nation.
… Eines ist sicher, ein Teil Ihres Herzens wird in Schottland bleiben, denn trotz Stürme und Winde gibt es kaum einen wärmeren und besseren Ort dafür.
Wenn auch zunächst nur virtuell – diese Fahrt ist jetzt schon unvergesslich. Füllen Sie die Lücken mit Ihren neuen Erinnerungen. So trägt jeder von Ihnen ein Stück zu einer Rundreise bei, die wir alleine niemals so erleben könnten.
Doch lassen Sie uns nicht zu lange schwelgen – es gibt auf unseren Rundreisen noch viel zu sehen und zu erleben. Und da wir doch schon einmal in der Ecke sind …

 

Falls Sie den Beitrag der letzten Woche verpasst haben, dann schauen Sie unbedingt einmal hier vorbei um alles über unsere Flusskreuzfahrten zu erfahren! 

Hallo Cornwall, hallo England

Lassen Sie uns unsere Rundreise aufnehmen entlang dramatischer Steilküsten, vorbei an sonnengeküssten Sandstränden und durch eine so vollkommene Landschaft, wie sie es nur die Natur hervorbringen kann.
Vergessen Sie Ihr Retikül bzw. den Zylinder nicht, denn es geht nach Bath. Sehen Sie es vor sich, wie man im 19. Jahrhundert durch die Trinkhallen gewandelt ist? Wie die Herren höflich den Hut lüpfen, wenn die Damen vorbeiflanieren?
Nehmen Sie sich feste Schuhe für Dartmoor mit. Abgesehen davon, dass es in unzähligen Schriftwerken erwähnt wird, gibt es auch Vergnügliches in Dartmoor zu tun. Beispielsweise: Letterboxing – eine Art Schnitzeljagd, wo Sie Stempel sammeln und Hinweise auf weitere Plastikschachteln, Tüten oder Truhen finden – ebenfalls mit Stempel. Den Stempel könnten Sie doch in Ihr Reisebuch eintragen – wäre mal eine Abwechslung – oder? Jetzt kann man ein Buch kaufen, wo diese Boxen eingezeichnet sind – doch wo wäre da der Spaß. Lassen Sie andere Leute dafür Geld ausgeben. Richten Sie Ihren Blick doch hin und wieder mal auf den Boden und vielleicht finden Sie ja eine Letterbox. Gute Jagd.
Natürlich werden Sie auch Stonehenge, Land’s End, die Ruine von Tintagel Castel, Bristol und London hautnah erleben dürfen. Doch unsere virtuelle Reise geht schon weiter. Sicher wird es noch einen Beitrag geben, der Sie ausschließlich nach Cornwall entführt. Dort sollen dann auch alle die herrlichen Orte, welche Sie besuchen werden, entsprechend gewürdigt werden.
Bitte, halten Sie sich fest – wir reisen mit dem Schiff zu …

Rundreisen
Rundreisen
Rundreisen

Provence

6 Tage ab 835,05 € p.P. 879,00 €

5% Frühbucher bis 31.12.

Norwegens Fjorden und „drücken die Schulbank“

Das letztgenannte brauchen Sie nicht wörtlich zu nehmen. Allerdings sollten Sie gut aufpassen, denn dem „erfolgreichen“ Teilnehmer winkt am Ende Ihrer Norwegen-Tour ein Fjord-Diplom.
Norwegens Fjorde werden Sie glauben lassen, dass jemand ein Phantasieland erschaffen wollte. Hochaufragende Felswände, steile Ufer und kraftvoll herabrauschende Wasserfälle werden es Ihnen schwer machen, den Mund vor Staunen zu schließen. Auch stehen einige Städtetouren, wie beispielsweise nach Oslo, Laerdal oder Bergen auf Ihrem Reiseprogramm der Rundreise.
Unglaubliche Landschaften, malerische Dörfer und historisch bedeutende Orte werden Sie in Ihren Bann ziehen. Und das ist gut so. Ob man sich an solche Anblicke gewöhnen kann? Obwohl die Wahrscheinlichkeit gegen Null geht, sollten wir das besser nicht ausprobieren.
Denn es gibt noch so viel zu sehen, zu erleben, zu bestaunen und zu genießen. Sagen wir Norwegen für den Augenblick „Bis bald“ und hüpfen eben mal nach...

Kroatien, das Land der Vielfalt

Traditionelle Tamburica- und Klapa-Musik (etwas gitarrenähnliches, Männerchor) werden Sie allerorts auf Ihren Busreisen durch dieses historisch bedeutsame Land begleiten. Diese Klänge bilden genau den richtigen Hintergrund, wenn Sie überlegen, welche der Rundreisen rund um Kroatien Ihnen am meisten liegt.
Da hätten wir einmal das Inselhüpfen
Besuchen Sie die Inseln Rab, Krk, Cres & Losinj. In San Marino auf Rab können Sie ihre Zehen in den wundervollen feinen Sand des Paradiesstrande „vergraben“. Bevor es dann nach Krk geht, machen Sie einen Abstecher auf das Festland und besuchen den größten und ältesten Nationalpark Kroatiens, die Plitvicer Seen.
Vielleicht sehen Sie die Delphine von Cres und Losinj. Zum Schutz dieser faszinierenden Tiere, wurde das gesamte Gebiet um die beiden Inseln zum Schutzgebiet für Delphine erklärt. Gerade in einer Welt, in der wir nicht nur uns, sondern vor allem den Tieren und unserer Umwelt schaden, ist das absolut bemerkenswert.
Das ist jetzt nicht so wirklich Ihr Ding? Okay. Eine Busreise Rundreise wäre doch auch eine annehmbare Alternative – oder?

Südtirol, die Toscana, die Blumenriviera und natürlich auch Sizilien

Zugegeben, das ist selbst für uns etwas viel auf einmal. Machen wir doch einfach vier Rundreisen daraus. Unser Vorteil ist, dass wir von jeder dieser Rundreisen etwas mitnehmen können.
In Südtirol besuchen wir Brixen, das Kloster Neustift, Meran, St. Ulrich sowie Kastelruth und machen zudem eine Dolomitenrundfahrt. Ein Musikabend im Hotel versetzt uns in vergangene Zeiten und bringt verschüttete Erinnerungen an die Oberfläche. Viele davon werden gut sein und so können Sie diesen Abend gleich mehrfach genießen.
Wo andere nun nach erlebnisreichen Tagen nach Hause fahren, machen Sie nun einen kleinen Abstecher in die Toscana. Nach all diesen Eindrücken haben Sie sich wirklich etwas Besonderes verdient. Lassen Sie uns ein Fest feiern – genauer - ein Herbstfest in Pistoia. Wir kehren ein in eine Fattoria und bereiten das Abendessen mit Produkten aus der Region selber zu. Das wird ein Spaß – versprochen.
Cannes, Nizza und Monaco sind die ausgewählten Stationen, die wir mitnehmen von der Blumenriviera. Traumhafte Buchten und Strände, subtropische Pflanzenwelten und steile Berghänge, so werden Sie die Landschaften genießen. Auch wenn unsere gemeinsame Reise bald ein Ende findet, ein paar Stadtbesichtigungen müssen sein.
Da wir eh auf dem Weg sind, durchstreifen wir noch ein wenig Sizilien. Neben einzigartigen Städten sowie kulturellen Highlights gibt es noch etwas, das für immer in Ihr Gedächtnis gebrannt sein wird. Die Sizilianer. Erfahren Sie eine Lebensart, Menschlichkeit und Herzlichkeit, die ihresgleichen vergeblich suchen wird. Wenn es sich irgendwo auf der Welt wirklich lohnt, die Menschen kennenzulernen, dann sind Sie jetzt genau am richtigen Ort.
Doch viel zu schnell müssen wir weiter – nach …

Rundreisen
Rundreisen
Rundreisen
Rundreisen

Südafrika

Hier werden wir unsere vorläufig letzte Rundreise antreten. Der Krüger Nationalpark, die Tropfsteinhöhlen von Outshoorn, das Voortrekker-Denkmal in Pretoria und die Regina Mundi Kirche in Soweto – all das können Sie nun in Ruhe genießen.
Elefanten, Löwen, Nashorn, Büffel und Leopard – die sogenannten „Big Five“ – sind keine süßen Schmusetiere und sollten aus respektvoller Entfernung beobachtet werden. Doch wir können uns auf leisen Sohlen näher heranschleichen, denn unsere Reise findet im Moment noch „nur“ in unseren Köpfen statt.
Eine Reise in die Vergangenheit steht zwar nicht an, doch werden Sie die Zeichen nicht übersehen können, wenn Sie nach Soweta reisen. Der heutige Stadtteil von Johannesburg ist der Ort, der als Sinnbild für den Widerstand gegen die Apartheid in die Geschichte eingegangen ist.
Weiter ziehen wir nach Port Elizabeth und kommen dann irgendwann in Kapstadt an. Hier machen wir das letzte Mal Halt, bevor wir alle nach Hause zurückkehren.

Es wird Zeit

Wow. Was für ein Abschluss einer halben Weltreise! Doch auch in unserer virtuellen Welt geht die Sonne langsam unter und so machen wir uns auch auf die Heimreise. Erinnern Sie sich noch an die etwas steife Begrüßung Ihrer Mitreisenden? Das hätte mal jemand fotografieren sollen. Freunde verabschieden sich nun – und egal, wie Ihr Zuhause aussieht, wer da ist oder auch nicht – diese gemeinsame Zeit mit Ihnen zählt zu den besten Erinnerungen eines Lebens. Danke und bis bald.

FREDRICH NEWSLETTER

Jetzt tolle Rabatte, Angebote und Inspirationen für Ihre nächste Reise sichern!