fbpx

Boa Vista - Ein Reisbericht von Lea Rosin

Reisezeit: Mai
Urlaubshotel: Iberostar Boa Vista
Reisedauer: 8 Tage

Die Anreise in das wunderbare Hotel Iberostar Boa Vista

Morgens um 06:00 Uhr ging es von Frankfurt auf die Insel Boa Vista (Kapverden). Uns erwartete eine Flugzeit von knapp 7 Stunden und eine Zeitverschiebung von 3 Stunden.

Gegen Nachmittag erreichten wir die Insel und waren vom kleinen, unscheinbaren Flughafen beeindruckt.

Mit dem Transferbus ging es in ca. 15 Minuten zu unserem gebuchten Urlaubshotel Iberostar Boa Vista.

Nun hieß es 8 Tage Urlaub pur!

Beeindruckt vom Hotel erkundeten wir nun erst mal die Anlage mit wunderschönem Blick über das türkisblaue Meer. An den darauffolgenden Tagen genossen wir das schöne Wetter und unseren Urlaub mit viel Entspannung.

Die Anlage bietet viele Sportmöglichkeiten, sehr Unterhaltungsreiche Animation, wunderbare abendliche Shows und ein exzellentes Essen im Buffet Restaurant. Wir waren begeistert!

Das Hotel bietet einen eigenen Strandabschnitt, den man über einen palmengesäumten Weg erreicht, liegen und schirme für Hotelgäste natürlich auch hier kostenlos.

Gerade für Strandspaziergänge eignet sich dieser Ort perfekt, fernab von Touristen, kilometerlang und wunderschön.

Auch Wellness und Entspannung wird hier groß geschrieben.

Die abendlichen Shows ließen keine Wünsche offen, von Comedy, Tanzauftritten, Musicalvorstellungen und Tanzabenden ist für jeden etwas dabei.
Touristisch ist die Insel noch nicht geprägt, für alle, die fernab von großem Tummel Urlaub machen möchten und Ruhe suchen bietet sich diese Insel perfekt an.

BOA VISTA – WIR KOMMEN WIEDER

Die Insel Boa Vista

Boa Vista bedeutet "Schöner Ausblick", gilt als eine der schönsten Inseln der Kapverden und liegt vor der Küste Westafrikas. Sie ist die drittgrößte Insel der Kapverden. Sie ist für Sanddünen und eine Vulkanlandschaft bekannt. Meeresschildkröten nisten am Ufer und Buckelwale ziehen auf Ihrer Wanderung an der Küste vorbei. Die Zeitverschiebung beträgt 3 Stunden und die Flugzeit knapp 7 Stunden.

Die beste Reisezeit ist zwischen November und Juni.

Gerade für Ruhesuchende und Strandurlauber eignet sich diese Insel perfekt.

Hauptort der Insel ist die Hafenstadt Sal Rei und für ihr großes Salzvorkommen bekannt. Dieses Salzvorkommen ist auch der Grund der Namensgebung, denn "Sal Rei" bedeutet so viel wie "Salz des Königs" oder "königliches Salz". Viele Restaurants und Bars oder ein Nachtleben hat Sal Rei zwar nicht zu bieten, dafür aber eine entspannte Atmosphäre ohne Touristenmassen und eine Möglichkeit in das wirkliche Leben der Einheimischen einzutauchen. Dass in der Hauptstadt die Hälfte der Gesamtbevölkerung lebt, zeigt auch, dass der Rest der Insel wenig bevölkert ist und größtenteils sehr ursprünglich erscheint.

Wer mehr von der Insel erkunden möchte, hat hier trotzdem Vieles, was sich zu sehen lohnt.

Wie fanden Sie den Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern um zu bewerten.

Das wird Ihnen wahrscheinlich auch gefallen!

Folgen Sie uns auch auf den Sozialen Medien!

Es tut uns sehr Leid, dass der Beitrag Ihnen nicht gefällt.

Lassen Sie uns den Beitrag für Sie verbessern.

Profitieren Sie von dem exklusiven Fredrich Newsletter!

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein und profitieren Sie von unseren besonderen Sparangeboten, Tipps und vieles vieles mehr!