Merkliste

Flusskreuzfahrten auf Donau, Rhein, Nil & Co.

Entdecken Sie die Welt von den schönsten Flüssen der Erde aus und erleben Sie Menschen, Städte und Orte hautnah. Sehen Sie wirklich etwas von Land und Leuten und kehren abends zurück auf Ihr schwimmendes Hotel. Überlassen Sie stressige Anfahrten oder Mahlzeiten mit Zeitbegrenzung ruhig anderen. Entspannen Sie, genießen Sie und haben Sie einfach mal eine rundum gute Zeit – auf Ihrem Flusskreuzfahrtschiff.

Europa, Afrika oder Asien – erleben Sie die Welt hautnah, direkt von Ihrem schwimmenden Hotel aus

Eine Flusskreuzfahrt irgendwo auf der Welt …
Beschaulich gleitet die Landschaft an Ihnen vorbei. Sie sitzen an Deck, unterhalten sich und ein Crewmitarbeiter bringt Ihnen ein Getränk. Das Uferbild ändert sich und Ihr nächstes Ziel kommt langsam näher und näher. Ohne Hektik beenden Sie das Gespräch und begeben sich zu Ihrer Außenkabine. Dort machen Sie sich ein wenig frisch, vielleicht möchten Sie ja auch noch Ihre Kleidung wechseln und schließlich machen Sie sich auf, um die Einfahrt in den Hafen nicht zu verpassen.
Ein atemberaubender Anblick erwartet Sie und langsam kommt auch ein wenig Aufregung zur Vorfreude hinzu. Das Schiff hat angedockt und der deutschsprachige Reiseleiter gibt noch einige letzte Hinweise. Die Landungsbrücke wird ausgefahren. Jetzt ist es gleich soweit. Einige wenige Schritte über den Steg und Sie sind da in …
Nun ist es an Ihnen den Rest der Geschichte zu schreiben.

Was können Sie bei einer Flusskreuzfahrt erwarten?

Zum einen wäre da natürlich das Kreuzfahrtschiff zu nennen. Ihre Unterkunft besteht im Normalfall aus einer Kabine – entweder mit Panoramafenster oder kleinem Balkon. Ein eigenes Bad ist obligatorisch und auch Klimaanlage/Heizung, Haartrockner, Safe, Telefon und TV gehören zur Grundausstattung.
Die sonstige Ausstattung Ihres Flusskreuzfahrtschiffes variiert dagegen. Je nach Größe kommen zu Restaurant, Bar und Sonnendeck noch ein Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool, Fitnesscenter, Bord-Shop, Internet-Café und ein Friseursalon hinzu.
Zum anderen – und das ist ja der eigentliche Hauptzweck der Reise – werden fast täglich Landgänge bzw. Ausflüge angeboten. Diese können Sie sowohl vor Ort bei Ihrem Reiseleiter buchen oder vorab als Paket bei uns im Reisebüro.
Was könnte Sie jetzt noch an einer Buchung hindern? Die Fahrtgeräusche in der Nacht? Eher nicht, denn nachts liegt Ihr Flusskreuzfahrtschiff im Hafen oder an einer anderen Landestelle. Erst am Morgen werden die Motoren wieder angeworfen und los geht die Fahrt zum nächsten Reiseziel.

Flusskreuzfahrten
Flusskreuzfahrten
Flusskreuzfahrten
Flusskreuzfahrten

Flusskreuzfahrten für Neulinge – Vor- und Nachteile

Destinationen gibt es natürlich unzählige, doch sollten Sie Ihre erste Flusskreuzfahrt mit Bedacht wählen und folgende Punkte bedenken:

- Für die Dauer der Reise werden Sie mit einer überschaubaren Anzahl an Mitpassagieren viel Zeit verbringen.
- Je nach Größe Ihres Kreuzfahrtschiffes ist auch die Zahl der Decks, auf denen Sie sich außerhalb Ihrer Kabine aufhalten können, begrenzt.
- Ihr Flusskreuzfahrtschiff wirft im Normalfall am Morgen die Motoren an. Dies bedeutet für Sie, dass Sie – so lange das Schiff unterwegs ist – mit einer entsprechenden Geräuschkulisse rechnen müssen.

Für eine Flussreise spricht jedoch auch einiges:

- Fast täglich werden Landgänge angeboten, während denen Sie Land, Leute und Kultur hautnah erleben können.
- Ihre Außenkabine hat Tageslicht und ist ähnlich wie ein Hotelzimmer ausgestattet. Die Kabinengröße variiert je nach Kategorie.
- Nachts legt Ihr Schiff an einer geeigneten Stelle an und ermöglicht Ihnen so einen erholsamen Schlaf ohne störende Motorengeräusche.
- Während Ihr Flusskreuzfahrtschiff das nächste Reiseziel ansteuert, können Sie entspannt die vorbeiziehende Landschaft betrachten.
- Sie werden gesehen, denn die Größe Ihres Flussschiffes verhindert eine ungewollte Anonymität.
- Der Service an Bord ist individueller, als beispielsweise bei den großen Ozeanriesen.
- Sie werden nicht seekrank, denn Ihr Kreuzer liegt ruhig im Fluss – Seegang gibt es so gut wie keinen.
- Eine Flusskreuzfahrt ist ein guter Einstieg um herauszufinden, ob Kreuzfahrten generell etwas für Sie sind
- Buchen Sie All Inclusive und Sie haben die Ausgaben besser im Griff.

Lassen Sie sich in Ihrem Reisebüro beraten – so eine Flusskreuzfahrt ist günstiger, als Sie denken!
Sie reisen allein, mit Freunden, Partner oder Familie? Gar kein Problem. Die Mitarbeiter Ihres Reisebüros beraten Sie gerne und helfen Ihnen dabei, das perfekte Flusskreuzfahrtschiff zu finden.

 

Sie sind trotz allem nicht für Flusskreuzfahrten zu begeistern und möchten mehr über Hochseekreuzfahrten erfahren? dann schauen Sie direkt hier bei unserem Beitrag über Hochseekreuzfahrten vorbei!

Reiseziele – für Neulinge und Profis

Für den Neuling empfiehlt sich eine Flussreise auf dem Rhein, der Donau, dem Main oder der Elbe. Insbesondere die Rheinkreuzfahrten zählen neben den Donaukreuzfahrten zu den beliebtesten und meistgebuchten Reisen.

Rheinkreuzfahrt

Der Rhein fließt von der Schweiz durch Deutschland und mündet in den Niederlanden in die Nordsee. Allein zwanzig Großstädte säumen das Rheinufer, doch fährt kaum ein Flusskreuzer diese Strecke ab. Vielmehr werden Touren wie z.B. von Saarbrücken bis Köln mit einem Abstecher nach Luxemburg angeboten.
Denken Sie an wilde und romantische Landschaften, mittelalterliche Burgen, verschlafene Dörfer und lebendige Metropolen. Für welche Strecke Sie sich auch entscheiden, bereuen werden Sie es bestimmt nicht.

Donaukreuzfahrt

Die Donau ist der zweitlängste und zweitgrößte Fluss Europas und durchfließt zehn Länder von Deutschland über Ungarn bis in die Ukraine. Hier erlebt der Kreuzfahrer abwechslungsreiche, beeindruckende und vielfältige Eindrücke.
Ihre Flusskreuzfahrt beginnt gewöhnlich in Passau und endet auch dort. Auf Ihrer Reise durchfahren Sie beispielsweise Österreich, Ungarn, Rumänien, Serbien und die Slowakei. Begeistern werden Sie die Weinberge der Wachau und das Donaudelta in Rumänien. Dort finden Sie noch echte Wildpferde, seltene Vogelarten, Seen und kleine Inseln. Historische Festungen und Kloster stehen ebenso auf dem Programm wie die großen und kleinen Städte entlang Ihrer Route.
Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, dann können Sie beispielsweise eine Drei-Tages-Tour von Passau nach Wien buchen. Für den Profi und kreuzfahrtbegeisterten Reisenden gibt es ebenfalls reichlich Angebote, wie beispielsweise die fünfzehn-Tage-Tour von Passau bis ins Donaudelta.

Mainkreuzfahrt

Fünfhundert Kilometer fließt der Main von Kulmbach über Würzburg durch Frankfurt bis Mainz. Bei dieser Flusskreuzfahrt erkunden Sie Frankfurt. Besuchen Sie doch die Alte Nikolaikirche oder das Senckenbarg-Museum, in dem Sie frühzeitliche Dinosaurier- Skelette bestaunen können. Gönnen Sie sich einen echten hessischen „Ebbelwoi“ und erleben Sie Frankfurt von seiner schönsten Seite.
Vielleicht haben Sie schon von der Farbenvielfalt des Mains gelesen bzw. gehört. Zuerst ist er rot, dann weiß bevor er schlussendlich eine „normale“ Flussfarbe annimmt.

Flusskreuzfahrten

Rhône & Saône, Mosel und noch viel mehr

Ob Deutschland, Niederlande, Rumänien, Frankreich oder Österreich – Flusskreuzfahrten gibt es auch in Kombination von mehreren Flüssen. Viele Reedereien bieten zudem bestimmte Themenfahrten an.
Eine Flusskreuzfahrt ist der ideale Weg wirklich etwas von einem Land zu sehen und zu erleben. Ihr Hotel ist ständig bei Ihnen und bietet einen individuellen Komfort und Service. Zudem ist festzuhalten, dass Flusskreuzfahrten absolut erschwinglich sind.
Fragen Sie in Ihrem Reisebüro nach den verschiedenen Möglichkeiten und erfahren Sie auf Ihrer Flusskreuzfahrt Natur, Mensch und Tier hautnah. Überlassen Sie den Stress anderen und entspannen Sie auf Ihrer Flusskreuzfahrt.

FREDRICH NEWSLETTER

Jetzt tolle Rabatte, Angebote und Inspirationen für Ihre nächste Reise sichern!