Merkliste

Hochseekreuzfahrten – Urlaub mal anders und das zu erschwinglichen Preisen

Eine Hochseekreuzfahrt – haben Sie auch schon einmal daran gedacht oder etwa davon geträumt? Ist es vielleicht sogar ein Herzenswunsch von Ihnen oder Ihrem liebsten Menschen? Worauf warten Sie noch?

Ok. Lesen Sie bitte noch etwas weiter. Vielleicht klären sich dann doch ein oder zwei Bedenken, die Sie von einer faszinierenden Erfahrung abhalten wollen.  

Warum faszinierend? Seien Sie frei, erleben Sie die Weite des Ozeans bei Nacht. Entdecken Sie die die Karibik, den indischen Ozean, das Mittelmeer oder die Ostsee. Lassen Sie sich von Kopf bis Fuß verwöhnen und genießen Sie einen perfekten Tag an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes. Erkunden Sie traumhafte Inseln, alte Seefestungen und romantische Landschaften. Lassen Sie einfach los und erfahren Sie die Unendlichkeit des Meeres.

Das ist doch bestimmt viel zu teuer – oder?

Doch kommen wir nun zurück auf den vermeintlich so unangenehmen Teil einer Hochseekreuzfahrt: Das Geld. Ist es so wirklich so teuer? Die Antwort ist relativ einfach: Das kommt darauf an, ob …

  • Club-, Individual- oder Luxuskreuzfahrt
  • eigene Anreise oder all Inclusive
  • eine Woche oder gleich vier
  • Seychellen oder Nordsee
  • Zusatzleistungen, wie Landausflüge

Wie bei jedem Urlaub stehen diese Überlegungen – in ähnlicher Form natürlich – auch bei einer Hochseekreuzfahrt an. Schauen wir uns zunächst einmal die verschiedenen Schiffsarten an:

Hochseekreuzfahrten
Hochseekreuzfahrten

Varianten der Hochseekreuzfahrten

Die Aida – wer kennt sie nicht. Schließlich ist die Aida-Flotte wohl die bekannteste Kreuzfahrtgruppe schlechthin. Auf den aktuell zwölf verschiedenen Schiffen wird der Fokus auf die Rund-um-die-Uhr-Unterhaltung gelegt. So stehen Ihnen beispielsweise zusätzlich zu einem Bühnenprogramm mit Shows, Live-Bands und Gastkünstlern auch das ein oder andere Casino, eine Bordbiibliothek sowie diverse Gesellschaftsspiele und Workshops im Rahmen des Unterhaltungsprogramms zur Verfügung.

Auf den Aida-Clubschiffen trifft man viele junge Familien aber auch Pärchen oder Single-Reisende. Ein spezielles Familienprogramm wurde beispielsweise sowohl für gemeinsame als auch für getrennte Aktivitäten konzipiert. Das Angebot für die Kleinen und Teenager ist wirklich riesig und verschafft damit auch manch leidgeplagtem Erwachsenen eine wohlverdiente Pause. Sie können es sich ja währenddessen in einem der Spas oder Fitness-Oasen gutgehen lassen. Oder möchten Sie vielleicht lieber einfach nur in der Sonne liegen und einen wohlverdienten Drink genießen? Und werfen Sie sich zum Abendessen doch einfach in Schale und freuen Sie sich auf das Captainsdinner.

Sie fühlen sich auf Kreuzfahrtschiffen nicht wohl? Dann schauen Sie doch einfach Mal bei unserem Blog über eine Reise nach Irland vorbei!

Vielleicht mögen Sie doch lieber etwas individueller reisen?

Wie wäre es mit einer Expedition in die nordischen Gefilde? Hurtigruten bietet hierzu verschiedene Touren wie das Programm für junge Entdecker an. Doch auch andere Reedereien/Reiseveranstalter haben Individuelle Kreuzfahrten im Programm, beispielsweise eine fashion2sea-Reise von Hapag Lloyd.

Für den anspruchsvolleren Gast stehen sowohl Luxuskreuzfahrten auf Ozeanriesen wie die Mein Schiff-Flotte (1-6 bzw. © von TuiCruises) als auch auf kleineren Kreuzfahrtschiffen wie die World Warrior von nicko cruises und nur 200 Passagiere aufnimmt zur Auswahl. Selbstverständlich können die Themenschiffe und auch Expeditionsfahrten Teil einer solchen Luxusreise sein. Der Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Landausflüge Stadtausflüge, Museumsbesuche, Rundfahrten und -gänge

Sie mögen das klassische Programm? Ihr Reiseleiter wird Ihnen sicherlich gute Tipps geben und ggf. auch für den entsprechenden Transport sorgen. Fahrrad- oder Tauchtouren, Workshops und Weinproben – auch das ist möglich. Sie möchten gerne ein Picknick an Land veranstalten? Auch kein Problem. Selbstverständlich wird man Ihnen Ihre Speisen und Getränke gerne richten.

 

Ostsee mit St. Petersburg & Kopenhagen von TuiCruises mit Mein Schiff I

Fahren Sie mit der Mein Schiff I bis nach St. Petersburg, erleben Sie Russland von seinen schönsten Seiten und besuchen Sie anschließend Helsinki bevor Sie in Kopenhagen die berühmte Meerjungfrau besuchen.

Hochseekreuzfahrten
Hochseekreuzfahrten

 

Nordsee Kreuzfahrten: Ebbe, Flut und ein Meer voller Kultur.

So wirbt Hapag Lloyd für die Nordsee-Kreuzfahrten. Fahren Sie London, Amsterdam und Oslo an, bewundern Sie die einzigartigen Fjorde und lassen Sie sich von der „so profanen“ Nordsee eines Besseren belehren. Das ist es wirklich wert.

Rund um Island - Von Sagen, Elfen und Vulkanen 2019

Zwölf Tage lang können Sie Island erleben und genießen. Von Reykjavik bis Reykjavik geht es mit der MS Spitsbergen auf große Tour. Angeboten wird diese Kreuzfahrt von Hurtigruten.

Mittelmeerkreuzfahrten

Hier bietet MSC Kreuzfahrten einige interessante Alternativen an, einschließlich einer interkreuzfahrt. So können Sie beispielsweise ab/an Genua ausgewählte Ziele wie Italien, Griechenland, Israel und Zypern kennenlernen. Entdecken Sie Heraklion in Griechenland oder Limassol auf Zypern. Land und Leute lernen Sie auf den zahlreichen Ausflügen kennen und vielleicht nehmen Sie ja auch ein wenig von der mediterranen Gelassenheit und Sonne mit, um über den heimischen Winter zu kommen.

Was für eine Hochseekreuzfahrt spricht

Es gibt viele gute Gründe, sich auf eine Hochseekreuzfahrt zu begeben. Hier finden Sie eine entsprechende Zusammenfassung:

        I.            Ihr Hotel ist immer bei Ihnen

Reisen Sie mit Ihrem Hotel um die ganze Welt und genießen Sie die Möglichkeit, Städte und Länder fernab von zu Hause zu erkunden. Ihr Kreuzfahrtschiff wird auf Sie warten und Sie am Ende eines Ausfluges wohlbehütet zu ihrer nächsten Station bringen. Zudem entfallen hier das ständige Ein- und Auspacken ebenso, wie die ewigen Autofahrten oder Flüge von Destination zu Destination.

      II.            Luxus- oder Basispaket – ist das wichtig?

Schauen Sie sich doch einfach mal um und entscheiden Sie sich dann ganz in Ruhe für das für Sie beste Schiff mit dem besten Programm und den attraktivsten Reiserouten. Ob Außen- oder Innenkabine, Buffet oder Gourmetrestaurant – Sie haben die Wahl. So ist ein Aufenthalt ohne größere Nebenausgaben ebenso möglich, wie die großzügige Annahme der gebotenen Bezahl-Leistungen. Doch das luxuriöse Ambiente ist für jeden Gast gleichermaßen gedacht.

   III.            Einmal rund um die Welt oder …

Reiseziele gibt es fast so viele, wie Wünsche und so stellt sich natürlich auch die Frage, nach dem Wohin. Leider sind exotische Gebiete, wie die Karibik, die Emirate oder gar Asien nicht wirklich die günstigsten Ziele, die man wählen kann – aber auf jeden Fall sind auch diese Touren ihr Geld wert. Doch man kann auch in die relative Nähe verreisen – beispielweise um die Ostsee oder Nordsee zu erkunden und auch das Mittelmeer hat sehr viel Sehenswertes zu bieten.

  

 

Hochseekreuzfahrten
Hochseekreuzfahrten

    

VI.            Was macht man auf so einem Schiff eigentlich?

Einige der Möglichkeiten, wie Sport, Spa oder am Pool Sonnenbaden, wurden ja bereits genannt, doch sind dem Entertainment kaum Grenzen gesetzt. Fußball, Basketball oder auch Wasserspiele zählen zu den Aktivitäten, die sich besonders großer Beteiligung erfreuen.  Zielgerichtete Programme für Kinder, junge Erwachsene oder auch Familien und Senioren sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt, selbst wenn einmal kein Landausflug geplant ist.

  VII.            Shoppen, shoppen und …

Fast wie eine Kleinstadt kommt einem so ein Kreuzfahrtschiff vor. Von der Zahnbürste bis zum Galaoutfit finden Sie nahezu alles, was man so braucht oder auch nicht braucht in den verschiedenen Shops. Ob Schmuckgeschäft, Friseur, Duty-free-Artikel oder Schuhe – schauen Sie sich doch einfach mal in Ruhe um und erfreuen Sie den einen oder anderen Verkäufer mit etwas Umsatz.

      VIII.            Was man sonst noch so braucht …

Viele Services, die Ihnen auf Ihrem Kreuzfahrtschiff zuteilwerden, sind so versteckt, dass man ihrer kaum gewahr wird. Andere wiederum sollte man kennen. Da wäre einmal die Reiseleitung vor Ort, die Ihnen – meist sogar in Deutsch – für große und kleine Fragen zur Verfügung steht. Eine besonders wichtige Stelle sollte Ihnen mindestens genauso bekannt sein: die medizinische Abteilung. Ob Schnupfen, Schürfwunde oder was auch immer Sie plagt, der bordeigene Arzt gehört zum must have eines jeden guten Schiffes.

IV.            Seeluft macht hungrig

Das werden Sie sicherlich spätestens auf Ihrer Kreuzfahrt bestätigen können. Dabei stehen Ihnen die Buffets und á la carte-Restaurants mit ihren kulinarischen Genüssen zur Verfügung. Auch für die Zwischenmahlzeiten ist gesorgt.

Gut, dass alle Kreuzfahrtschiffe über einen Fitness-Bereich verfügen.

      V.            Zusatzleistungen und -ausgaben

Abhängig vom Angebot der einzelnen Reedereien, haben Sie eine beträchtliche Anzahl an Zusatzangeboten zur Wahl, die Ihnen ggf. in Rechnung gestellt werden. Einige Schifffahrtsgesellschaften bieten deswegen auch spezielle All Inclusive-Pakete an, die sowohl Landausflüge, kostenpflichtige Bordaktivitäten und sogar die Spezialitätenrestaurants umfassen. Wiederum andere ermöglichen Ihnen spezielle Pakete bereits im Vorfeld zu buchen, so dass Sie sich während der Reise darüber keine Gedanken machen müssen.

  

Hochseekreuzfahrten
Hochseekreuzfahrten

So eine Hochseekeuzfahrt ist …

… eine wirklich tolle Sache. Und auch das werden die Meisten von Ihnen bestätigen können, nachdem sie von Ihrer Kreuzfahrt zurückgekehrt sind. Es ist ein etwas dekadentes Gefühl, dass einem schon bei dem Gedanken über den Rücken läuft.

Dennoch … Überlegen Sie einmal … Lächeln Sie jetzt auch?

Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel ein paar Denkanstöße geben können und hat Ihre Bedenken ins Wanken gebracht. Informieren Sie sich doch einfach mal unverbindlich beim Reisebüro Ihres Vertrauens. Und vielleicht sieht man sich auf einer Kreuzfahrt wieder. Gute Reise.

FREDRICH NEWSLETTER

Jetzt tolle Rabatte, Angebote und Inspirationen für Ihre nächste Reise sichern!