fbpx
Merkliste

Preise und Termine

Termine | Preise | Buchung


Buchungspaket
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Innen, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.499,00 €
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Außen, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.539,00 €
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Innen, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.799,00 €
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Außen, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.869,00 €
Angebot merken
Italien / Sardinien

Traumhaftes Sardinien

8 Tage - Küstenzauber und Hirtentraditionen

Nächster Termin: 06.09. - 13.09.2023 (8 Tage)

Im Reisepreis enthalten:

  • Fahrt in der KÖNIGSKLASSE ROYAL
  • Taxi-Haustürabholung Zone 1-5
  • Kleines Bordfrühstück am 1. Tag
  • 2 x Fährübernachtung Genua- Porto Torres- Genua in 2-Bett Innenkabinen inkl. Frühstück und Abendessen im Self-Service Restaurant
  • 1 x Übernachtung im Raum Oristano inkl. Frühstück und Abendessen
  • 2 x Übernachtung im Raum Cagliari inkl. Frühstück und Abendessen
  • 2 x Übernachtung im Raum Orosei inkl. Frühstück und Abendessen
  • Eintritt Maskenmuseum Mamoiada
  • Hirtenessen inkl. Wein mit Folkloregesang bei Orgosolo
  • Eintritt Karstquelle Su Gologne
  • Weinprobe des Malvasia Dessertweins serviert mit Pralinen
  • Weinprobe des „DOC Cannonau di Saregna in Cardedu
  • Alle Ausflüge wie beschrieben
  • Reiseleitung auf der Insel Sardinien 2.-7. Tag

Aufpreise/ Ermäßigungen:

2-Bett-Außenkabine pro Person 40,-

Einzelzimmer/Kabine innen 300,-

Einzelzimmer/Kabine außen 370,-

Zusätzliche Eintrittsgelder nicht enthalten

ab 1.499,00 € 8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Innen, HP
Jetzt Buchen

Buchung dauert nur 2 Minuten. Sichern Sie sich JETZT noch Ihren Platz für Ihre Reise!

Traumhaftes Sardinien

8 Tage - Küstenzauber und Hirtentraditionen

Der Kontrast zwischen zauberhaften Stränden und schroffer Hirtenromantik im Landesinneren könnte auf Sardinien größer nicht sein. Erleben Sie auf dieser Reise die traumhaften Paradiesküsten und ihre lebhaften Städte und entdecken Sie im Landesinneren den Charme des einfachen, naturverbundenen Landlebens, natürlich mit einem traditionellen Hirtenessen.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise zur Nachtfähre nach Genua

Anreise über Ulm, Lindau nach Genua. Am Abend nehmen Sie die Nachtfähre nach Sardinien. Auf Ihrer Fahrt über das ligurische Meer, an Korsika vorbei nach Porto Torres, können Sie erste Blicke auf die vom tiefblauen Wasser umspülte Küste Italiens werfen und haben Zeit, die anderen Reiseteilnehmer kennenzulernen. 

2. Tag: Ankunft in Porto Torres - Alghero - Bosa - Oristano

Nach Ihrer Ankunft am Morgen geht es nach Alghero, das mit seiner schmucken Altstadt, dem hübschen Stadtstrand und dem eleganten Jachthafen zu den schönsten Städten Sardiniens zählt. Bei Ihrem Rundgang werden Sie nicht nur dem „spanischen Flair“ begegnen, sondern Sie werden auch prächtige Palazzi, pittoreske Kirchen und reizende, von Bäumen gesäumte Plätze entdecken können. Das geschäftige Treiben in den engen Gassen, die vielen Cafés, Bars und Geschäfte machen einen Spaziergang zu einem wahren Vergnügen. Im Anschluss fahren Sie entlang der zerklüfteten Westküste über eine der eindrucksvollsten Küstenstraßen nach Bosa. In sanften Kurven über grüne Hügel und vorbei an steilen Abgründen zeigt sich Ihnen die Insel von ihrer schönsten Seite und fasziniert mit einzigartigen Naturlandschaften, einsamen Buchten und weiten Ausblicken. Bosa liegt mit der Burgruine des „Castello Malaspina“ malerisch am Temo und kann wunderbar bei einem Bummel entlang der von Palmen gesäumten Uferpromenade entdeckt werden. Am frühen Abend beziehen Sie im Raum Oristano für eine Nacht Ihr Hotel.

3. Tag: Oristano – Pan di Zucchero –Iglesias – Costa del Sud - Cagliari

Sie folgen der Sonne hinterher Richtung Süden Sardiniens und fahren zum „Pan di Zucchero“, wo uns eine unberührte, von duftender Macchia überwucherte Küste erwartet. Bei einem Spaziergang entlang der Küste haben Sie traumhafte Ausblicke auf die lang gezogene Bucht mit ihren dramatisch abfallenden Steilhängen und dem pittoresk aus den Wellen auftauchenden sardischen Zuckerhut „Pan di Zucchero“. Nachdem alle Panoramafotos geschossen wurden, besuchen Sie Iglesias. Iglesias war unter pisanischer Herrschaft im 13. Jahrhundert dank ergiebiger Silberquellen zu erheblichem Reichtum gelangt, wovon heute noch viele romanisch-gotische Kirchen Zeugnis ablegen. Tauchen Sie in die „Stadt der Kirchen“ ein und entdecken Sie bei einem Rundgang durch die verwinkelten Gässchen das besondere Flair dieses Städtchens. Nach der Mittagspause geht unsere Reise weiter entlang der traumhaften Costa del Sud. Mit vielen abwechslungsreichen Erlebnissen aus Natur und Kultur erreichen Sie am frühen Abend unser Hotel im Raum Cagliari für die kommenden 2 Nächte.

4. Tag: Tagesausflug Cagliari

Vormittags besichtigen Sie die sardische Hauptstadt Cagliari am Engelsgolf, wo Sie abseits des üblichen Tourismus in das Alltagsleben Sardiniens eintauchen. In kühlen Arkaden, auf der schönen Via Roma und in den engen Gassen der Altstadt finden Sie traditionelle Geschäfte, gemütliche Cafés und lautstark diskutierende Einheimische. Vorbei am Dom Santa Maria di Castello mit seiner opulenten Barockfassade und den kunstvollen Buntmarmorböden, einen Blick auf den mächtigen „Elefantenturm“ werfend, nähern Sie sich dem bunten Wochenmarkt San Benedetto. Eine opulente Auswahl an Muscheln und Fisch, aber auch unterschiedlichste Schinken- und Käsesorten werden hier im Überfluss angeboten und lassen die Herzen jeden Gourmets höherschlagen. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Besuchen Sie beispielsweise die rosafarbenen Flamingos Cagliaris oder entspannen am wunderschönen Stadtstrand Poetto.

5. Tag: Cagliari - Ogliastra - Arbatax - Baunei – Orosei

Nach dem Frühstück erleben Sie eine einzigartige Panoramafahrt entlang der Königsküste „Costa Rei“. Vorbei an kilometerlangen weißen Sandstränden, traumhaften Buchten und dem smaragdgrünen Meer fahren Sie in die Ogliastra, das gebirgige Hinterland Sardiniens mit seinen steilen Serpentinen und tiefen Tälern. Hier erwarten Sie spektakuläre Ausblicke über die von den schroffen Kalksteinfelsen („Taccus“) geprägte Landschaft. Ihr erstes Ziel sind die roten Porphyrfelsen von Arbatax. Nachdem Sie ausreichend Zeit hatten, diese Naturlandschaft auf sich wirken zu lassen, geht es weiter zum Bergdorf Baunei, einem kleinen Küstenort im historischen Gebiet der Ogliastra. Anschließend fahren Sie weiter in den Raum Orosei, wo Sie für zwei Nächte ihr Hotel beziehen.

6. Tag: Tagesausflug Barbagia

Heute begeben Sie sich ins Landesinnere und erkunden die Barbagia - die Welt der Hirten. Ihr erster Stopp ist in Mamoiada. Das kleine urige Bergdorf ist berühmt für seine schaurig-schönen Masken, die zu mehreren Anlässen von den Dorfeinwohnern getragen werden und bei Trachtenzeremonien stets zu den Highlights gehören. Anschließend geht es weiter nach Orgosolo. Das einst berüchtigte Banditendorf ist heute für seine farbenfrohen Wandmalereien weit über die Grenzen Sardiniens hinaus bekannt. Bei einem typisch sardischen Hirtenessen lernen Sie anschließend auch die kulinarische Seite Sardiniens besser kennen. Begleitet von traditionellen Folkloregesängen probieren Sie herzhafte Speisen wie am Drehspieß gegrilltes Spanferkel oder schmackhaft gewürzten Ziegen- und Schafskäse. Am Nachmittag besuchen Sie dann die Karstquelle Su Gologone. Die größte Süßwasserquelle Sardiniens entspringt einem Kalksteinfelsen, liegt verwunschen dar und fließt durch ein malerisches Tal bis ins Tyrrhenische Meer.

7. Tag: Orosei - Costa Smeralda - Castelsardo - Porto Torres - Nachtfähre nach Genua

Nach dem dem Frühstück nähern Sie sich über die Panoramaküstenstraße der Costa Smeralda an. Der als Treffpunkt der Schönen und Reichen weltberühmte Küstenabschnitt bezaubert mit smaragdgrünem Wasser, weißglänzenden Stränden und vom Wind zerklüfteten Gebirgszügen. Durch die Costa Paradiso, einem Küstenabschnitt der gallurischen Nordküste, geht die Fahrt weiter zum Roccia dell’Elefante. Die 10 Meter hohe, an einen Elefanten erinnernde Felsformation ist heute nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern war einst auch als kultische Bestattungsstätte von wichtiger Bedeutung. Vom „Elefantenfelsen“ aus besuchen Sie abschließend das malerische Küstenstädtchen Castelsardo. Am Abend beziehen Sie in Porto Torres die Kabinen auf dem Schiff nach Genua.

8. Tag: Heimreise

Nach Ihrer Ankunft in Genua geht es mit dem Bus gemeinsam zurück in die Heimat. Zum Abschied bleibt uns nur noch „ciao“, „grazie“ und „arrivederci“ zu sagen.

Ihre Unterbringung:

Hotels: Sie wohnen in ausgesuchten Häusern der 4 Sterne-Kategorie. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche / WC und TV.

Fähren: Innen- oder Außenkabinen (mit Fenster und Meerblick) bieten Komfort für eine entspannte Reise und sind mit Dusche/WC ausgestattet.

Oder telefonisch buchen:

0561 - 7 14 15

Jetzt buchen & Plätze sichern!

Termine | Preise | Buchung

Fähren + 4-Sterne Hotels

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.499,00 €
Preise & Termine

Buchungspaket
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Innen, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.499,00 €
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Außen, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.539,00 €
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Innen, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.799,00 €
06.09. - 13.09.2023
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Außen, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.869,00 €

Kunden, die diese Reise gebucht haben, interessierten sich auch für

Das Fredrich-Versprechen

Wenig Risiko - Viel erleben

Kostenfreie Stornierung

Sie haben die Möglichkeit, bei Reisen bis 6 Tage bis zu 4 Wochen und ab 7 Tagen bis zu 8 Wochen vor Abreise kostenfrei zurückzutreten. Bleiben Sie flexibel und erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Nachträglich verbauter "Virenkiller"

Der Reisebus ist nicht nur das umweltfreundlichste, sondern auch das sicherste Reisemittel. Profitieren Sie von einem zusätzlichen eingebauten "Virenkiller".

Geld-zurück-Garantie

Sie erhalten Ihren gezahlten Betrag zu 100 % zurück, wenn Ihre Reise von uns storniert wird.