Merkliste

PREISE UND TERMINE

Termine | Preise | Buchung

MS Amadeus Classic

15 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.999,00 €
Preise & Termine (HIER KLICKEN!)

Buchungspaket
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
2 Bett Haydn-/Hauptdeck achtern, Vollpension
Belegung: 2 Personen
1.999,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
2 Bett Haydn-/Hauptdeck, Vollpension
Belegung: 2 Personen
2.299,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
2 Bett Strauss-/Mitteldeck vorn, Vollpension
Belegung: 2 Personen
2.679,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
Einzelkabine Haydn-/Hauptdeck achtern, Vollpension
Belegung: 1 Person
2.699,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
2 Bett Strauss-/Mitteldeck, Vollpension
Belegung: 2 Personen
2.869,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
2 Bett Mozart-/Oberdeck, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3.199,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
Einzelkabine Haydn-/Hauptdeck, Vollpension
Belegung: 1 Person
3.249,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
2 Bett Mozart-/Oberdeck Suite, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3.799,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
Einzelkabine Strauss-/Mitteldeck vorn, Vollpension
Belegung: 1 Person
3.999,00 €
24.05. - 07.06.2020
15 Tage
Einzelkabine Strauss-/Mitteldeck, Vollpension
Belegung: 1 Person
4.499,00 €
Angebot merken

Schöne Blaue Donau

15 Tage - Passau - Donaudelta - Passau mit MS Amadeus Classic

Nächster Termin: 24.05. - 07.06.2020 (15 Tage)

Leistungen:

  • Schifffahrt auf der MS Amadeus Classic
  • 14x Übernachtung in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension beginnt am 1. Tag mit dem Abendessen und endet am 15. Tag mit dem Frühstück
  • Kaffee oder Tee nach dem Mittag- und Abendessen
  • Begrüßungsgetränk und Gala-Dinner
  • Täglich Kaffee/Tee und Gebäck am Nachmittag
  • Täglich Mitternachtssnack
  • Deutschsprechende Bordreiseleitung
  • Bordunterhaltungsprogramm & freie Nutzung der Bordeinrichtung
  • Donau Reiseführer (1 x pro Kabine)
  • Schiffsrundfahrt „Budapest bei Nacht“ inkl. Folkloreprogramm

Aufpreise / Ermäßigungen:

Preise in 2-Bett Kabinen:

Haydn-/Hauptdeck achtern€ 1999,-

Haydn-/Hauptdeck€ 2299,-

Strauss-/Mitteldeck vorn€ 2679,-

Strauss-/Mitteldeck€ 2869,-

Mozart-/Oberdeck€ 3199,-

Mozartdeck Suite€ 3799,-

Preise in 1-Bett Kabinen:

Haydn-/Hauptdeck achtern€ 2699,-

Haydn-/Hauptdeck€ 3249,-

Strauss-/Mitteldeck vorn€ 3999,-

Strauss-/Mitteldeck€ 4499,-

Eintrittsgelder nicht enthalten.

Trinkgeld-Empfehlung 5,- bis 7,-p.P. und Tag

An-/Abreise Kassel-Passau mit Bus oder Kleinbus mind. 6 Personen 99,-

ab 1.999,00 € 15 Tage
2 Bett Haydn-/Hauptdeck achtern, VP
Jetzt Buchen

Buchung dauert nur 2 Minuten. Sichern Sie sich JETZT noch Ihren Platz für Ihre Reise!

Schöne Blaue Donau

15 Tage - Passau - Donaudelta - Passau mit MS Amadeus Classic

Es gibt wohl keine bequemere Möglichkeit, in nur zwei Wochen acht Länder zu bereisen. Besichtigungen der Metropolen Wien, Budapest und Belgrad wechseln sich ab mit entspannten Flusstagen und erholsamen Stunden auf dem Sonnendeck!

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Passau / Einschiffung

Anreise nach Passau zur Einschiffung. Busanreise kann hinzugebucht werden. Das Schiff legt um 18:00 Uhr ab.

2. Tag: Wien

Gegen Mittag legt das Schiff im Hafen von Wien an – Eine Stadt der Musik und Lebensfreude, in der Sachertorte und Heuriger ebenso berühmt sind wie Stephansdom und Hofburg. Erleben Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Wiens bei einer Stadtrundfahrt (Aufpreis). Am Abend Weiterfahrt in Richtung Ungarn.

3. Tag: Donauknie / Budapest

Am Morgen erreichen Sie Esztergom. Von der Liegestelle aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die mächtige Kathedrale oberhalb der Donau, hoch über der Stadt. Ausflugsmöglichkeit nach Szentendre. Das Schiff fährt weiter stromabwärts, passiert das Donauknie – eine der landschaftlich schönsten Donaustrecken – und erreicht gegen Mittag die Hauptstadt Ungarns, Budapest. Am Nachmittag können Sie bei einer Stadtrundfahrt (Aufpreis) Budapest kennen lernen. Nach dem Abendessen erleben Sie die Darbietung einer temperamentvollen Zigeuner-Kapelle sowie einer ungarischen Folkloregruppe. Den Abschluss des Abends bildet die Abendrund­fahrt Budapest an Bord.

4. Tag: Vukovar / Kopacki Rit/ Osijek

Gegen Mittag erreichen Sie die kroatische Stadt Vukovar. Nehmen Sie Teil am Ausflug nach Kopacki Rit (Aufpreis). Sie verlassen Vukovar am Abend.

5. Tag: Belgrad

Gleich nach dem Frühstück erreichen Sie Belgrad, die Hauptstadt Serbiens wo Sie die Möglichkeit haben, an einer Stadtrundfahrt teilzunehmen (Aufpreis). Nach dem Abendessen können Sie an einem typischen serbischen Abend in Skardaljia teilnehmen (Aufpreis). Mit dem Bus geht es durch das abendliche Belgrad zu einem Hotel in der Stadtmitte, wo Sie eine herrliche Folkloreshow erleben. Anschließend fahren Sie zu dem berühmten Künstlerviertel „Skadarlija“, dem serbischen Montmartre. Gegen 23:00 Uhr Weiterfahrt.

6. Tag: Eisernes Tor

Am Vormittag erwartet Sie einer der Höhepunkte dieser Kreuzfahrt, die Durchfahrt der Kataraktenstrecke, ca. 130 km lang, der weltbekannte Durchbruch der Donau durch die Karpaten und die Ausläufer des Balkangebirges, das so genannte Eiserne Tor sowie die Fahrt durch die Schleusen der beiden gewaltigen Donaukraftwerke Djerdap I und II nahe der Stadt Orsova.

7. Tag: Svistov

Am Morgen Ankunft in der bulgarischen Stadt Svistov. Nach dem Frühstück verlassen die Teilnehmer des Ausfluges (Aufpreis) nach Veliko Tarnovo, der ehemaligen Hauptstadt Bulgariens, das Schiff. Sie besuchen die bulgarische Metropole Veliko Tarnovo, die malerisch an den beiden steilen Ufern des Flusses Jantram am Fuße des Balkangebirges liegt. In der Zwischenzeit fährt das Schiff nach Giurgiu weiter, wo die Ausflugsgäste wieder an Bord kommen. Am Nachmittag fährt Ihr Schiff in Richtung Donaudelta weiter.

8. Tag: Schwarzmeerküste

Ihr Kreuzfahrtschiff erreicht heute das Donaudelta. Das Donaudelta ist ca. 4.340 km² groß und eine Wunderwelt für Freunde und Liebhaber von Fauna und Flora. Sie durchfahren den St. Georgs Kanal zum ersten Stromkilometer, zu jenem Punkt, an dem die Donau in das Schwarze Meer mündet. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem Spaziergang auf der Strandpromenade.

9. Tag: Bukarest

Am Vormittag erreichen Sie Chiciu. Von hier aus können Sie bei der Stadtrundfahrt Bukarest die

Dynamik einer Metropole erleben, die sich immer mehr an Mitteleuropa orientiert. Die großzügigen Alleen und prachtvollen Bauten verleihen der Stadt ein fast „französisches Flair“. Nach einem Mittagessen in einem typischen rumänischen Restaurant fahren Sie am Nachmittag über schier­endlose Felder des Baragan und durch verträumt wirkende Bauerndörfer wieder zurück zum Schiff nach Giugiu.

10. Tag: Flusstag

Heute genießen Sie den Tag auf dem Sonnendeck und erleben die eindrucksvolle Landschaft vom Schiff aus. Fahrt durch das Eiserne Tor.

11. Tag: Belgrad

Zur Mittagszeit erreichen Sie Belgrad. Bei dem Ausflug „Novi Sad und Sremski Karlovci“ (Aufpreis) sehen Sie u. a. die katholische Marienkirche, die orthodoxe Kirche des Hl. Georg und das Stadthaus sowie das Wohnhaus Albert Einsteins. Nach einer kurzen Erfrischungspause bringt Sie der Bus wieder zurück zum Schiff das Novi Sad am Abend verlässt.

12. Tag: Puszta-Rundfahrt

Am Morgen Ankunft im ungarischen Mohacs, von wo aus die Puszta-Rundfahrt (Aufpreis) startet. In Kalocsa gehen Sie wieder an Bord.

13. Tag: Komarno / Bratislava

Gegen Mittag erreicht das Schiff die slowakische Stadt Komarno. Nach dem Mittagessen an Bord verlassen die Teilnehmer der Stadtrundfahrt Bratislava (Aufpreis) das Schiff. Das Schiff fährt weiter stromaufwärts nach Bratislava. Hier kommen auch die Teilnehmer der Stadtrundfahrt wieder an Bord. Am vorletzten Abend lädt Sie der Kapitän des Schiffes zum Kapitänsdinner ein.

14. Tag: Dürnstein/Melk

Am Morgen erreichen Sie Dürnstein. Von hier aus können Sie am Ausflug Wachau und Stift Melk mit Weinverkostung teilnehmen (Aufpreis). Am Nachmittag Weiterfahrt ab Melk/Emmersdorf.

15. Tag: Passau / Ausschiffung

Ankunft in Passau. Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise.

AUSFLUGSINFORMATIONEN:

o Alle Ausflüge können im Voraus oder an Bord gebucht werden.

o Mindestteilnehmerzahl bei Ausflügen mit dem Bus: 20 Personen

o Die Abläufe innerhalb der einzelnen Ausflüge können variieren, dies hängt u.a. vom Verkehrsaufkommen

in den Städten oder den Öffnungszeiten der Einrichtungen ab.

o Achten Sie bitte bei Stadtrundgängen auf festes Schuhwerk und bequeme, wetterfeste Kleidung.

o Bei individuellem Landgang denken Sie bitte daran, rechtzeitig vor Abfahrt des Schiffes an Bord zu

sein. Sollten Sie die Abfahrt verpassen, müssen Sie auf eigene Kosten zum nächsten Anlegehafen

kommen. Die Uhrzeit für die späteste Rückkehr an Bord entnehmen Sie bitte dem jeweiligen

Tagesprogramm.

o Fahrplan-, Ausflugs- und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

EINSTUFUNG

Die folgende Tabelle soll Ihnen eine kleine Hilfe sein, um die ungefähre Länge des Fußweges

einschätzen zu können.

Gerne können Sie sich bei Fragen natürlich auch direkt an Ihre Kreuzfahrtenleitung wenden.

1) Es obliegt Ihnen, ob Sie während des Ausfluges aus dem Bus aussteigen, um z. B. Fotos zu

machen. Sie gehen nur kurze flache Strecken.

2) Der Rundfahrt mit dem Bus schließt sich ein mäßiger Rundgang an. Es ist auch möglich, dass

ein paar Treppen gestiegen werden müssen.

3) Der Rundfahrt mit dem Bus schließt sich ein beachtlicher Fußmarsch an. Es ist auch möglich,

dass mehrere Treppen gestiegen werden müssen.

4) Mäßiger Rundgang. Es ist auch möglich, dass ein paar Treppen gestiegen werden müssen.

5) Erheblicher Fußmarsch mit längeren Distanzen, z. T. auch über unebenes Gelände und mehrere

Stufen.

STADTRUNDFAHRT WIEN

Wien war jahrhundertelang kaiserliche Haupt- und Residenzstadt der Habsburger und entwickelte sich in dieser Zeit zu einem kulturellen und politischen Zentrum Europas. Sie fahren über die bekannte Ringstraße, vorbei an verschiedenen Prachtbauten, wie der Staatsoper, dem Parlament und dem Burgtheater und Sie passieren auch Wien’s imposantes Rathaus. Bei unserem anschließenden Spaziergang durch die Innenstadt lernen Sie Wien so richtig kennen. Durch die berühmte Hofburg – die ehemalige Kaiserresidenz – spazieren wir den Kohlmarkt und Graben entlang bis zum Wahrzeichen der Stadt – dem Stephansdom. Im Anschluss bleibt noch Zeit um einen Bummel durch die Fußgängerzone zu unternehmen.

Dauer: ca. 3,5 h

Einstufung: 2

AUSFLUG ESZTERGOM UND SZENTENDRE

Esztergom, die alte Residenzstadt der ungarischen Könige und der Sitz des Erzbischofs, ist einer der Höhepunkte dieses Ausflugs. Nach der Besichtigung der Basilika, der größten Kirche Ungarns, geht es die Donau entlang weiter zur Burgruine von Visegrad, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf das Donauknie haben. Anschließend fahren Sie in das kleine Künstlerdorf Szentendre. Nach einer abwechslungsreichen Geschichte wurde der kleine Ort, der sich in der Nähe von Budapest befindet, ab 1926 zur Wirkungsstätte einer Künstlerkolonie. Es gibt viele Museen und zeitgenössische Galerien, welche die reiche Tradition an bildender Kunst präsentieren. Eines der bekanntesten Museen des ganzen Landes, das Margit-Kovács-Museum, befindet sich ebenfalls hier. Besonders sehenswert ist der Hauptplatz Foetér, der von beeindruckenden Gebäuden aus dem Rokoko und dem Barock umgeben ist. Nach einem Rundgang durch diesen malerischen Ort bringt Sie der Bus nach Budapest, wo Sie wieder an Bord Ihres Schiffes gehen.

Dauer: ca. 5 h

Einstufung: 3

STADTRUNDFAHRT BUDAPEST

Budapest, die „Königin der Donau“, zählt zu den schönsten Städten der Welt und hat sich auch

aufgrund der vielen Renovierungen der letzten Jahre seinen eigenen Charme bewahrt. Die Donau

fließt durch das Herz der Stadt und teilt sie in die Stadtteile Buda und Pest. Die Rundfahrt führt Sie

zuerst durch den Stadtteil Pest, vorbei an der Großen Markthalle mit ausgezeichneten

Gourmetgeschäften und Ständen und entlang prächtiger Barockbauten wie der Ungarischen

Staatsoper im Neorenaissance-Stil und dem unvergleichlichen Parlamentsgebäude, das 1904 fertig

gestellt wurde und seitdem eines der Wahrzeichen der Metropole ist. Am Heldenplatz, bekannt für

seine Denkmäler vieler ungarischer Könige, haben Sie Gelegenheit für einen Fotostopp. Anschließend fahren Sie über eine der sieben Brücken der Stadt in den Stadtteil Buda und auf den Burgberg, wo Sie die Matthiaskirche sowie die berühmte Fischerbastei besichtigen werden (sofern diese für die Besichtigung geöffnet sind). Genießen Sie den unvergesslichen Ausblick auf die Stadt, bevor es zurück zum Schiff geht.

Dauer: ca. 3,5 h

Einstufung: 2

AUSFLUG NACH VUKOVAR UND IN DEN NATURPARK KOPACKI RIT

Ein komfortabler Reisebus bringt Sie von Vukovar nach Osijek, die viertgrößte Stadt Kroatiens. Bei

einer Fahrt durch die Stadt werden Sie neben zahlreichen Monumenten auch einige Straßen sehen,

welche im Art Nouveau-Stil errichtet wurden. Bei einer Erfrischungspause erfahren Sie mehr über die kroatische Kultur und ihre Geschichte und eine humorvolle Anekdote erzählt Ihnen wie Fischer im 17. Jahrhundert Europa „gerettet“ haben. Anschließend fahren Sie zum nahe gelegenen Naturpark Kopacki Rit. Das streng geschützte Naturreservat beherbergt neben zahlreichen Tier- und

Pflanzenarten u. a. auch über 260 verschiedene Vogelarten. Im Rahmen einer Bootstour lernen Sie

das fast 18ha umfassende Moor- und Auengebiet am Zusammenfluss von Drau und Donau kennen.

Im Anschluss besuchen Sie ein im 13. Jahrhundert gegründetes Fischerdorf, wo Sie an einer

Verkostung von Wein und anderen regionalen Produkten teilnehmen werden. Auf Ihrem Weg retour

zum Schiff machen Sie noch eine kurze Rundfahrt durch Vukovar.

Dauer: ca. 4,5 h

Einstufung: 2

STADTRUNDFAHRT BELGRAD

Belgrad, die Hauptstadt Serbiens, liegt am Zusammenfluss von Donau und Save. Die Stadt bietet eine große Anzahl von Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen und historischen Bauwerken unterschiedlicher Kulturen. Die Tour führt Sie zuerst zur Festung Kalemegdan von wo aus Sie einen wunderbaren Rundblick über die Donau und die Save haben. Bei der anschließenden Rundfahrt sehen Sie neben dem Nationalmuseum und dem Parlament auch den Terazije Platz und das Schloss der Fürstin Ljubica. Ein weiterer Höhepunkt ist die St. Sava Kathedrale, die größte orthodoxe Kirche der Welt. Nach einer Erfrischungspause im Hotel Majestic endet die Tour mit einem Besuch der Fußgängerzone, in der sich viele Läden und Kunstgalerien befinden.

Dauer: ca. 3,5 h

Einstufung: 2

AUSFLUG NACH TOPOLA UND OPLENAC

Bei diesem Ausflug erleben Sie das geschichtsträchtige Topola, welches in der Nähe Belgrads liegt.

Die Stadt wurde von Karadjordje Petrovic, dem Anführer des Ersten Serbischen Aufstandes gegen die Osmanen (1804-1813), als Hauptstadt des aufständischen Serbiens gegründet. Auf einem Hügel bei Topola, in Oplenac, befindet sich die St. Georgs-Kirche aus weißem Marmor. Sie wurde von

Karadjordje gestiftet und in ihr ruht fast das gesamte Adelsgeschlecht der serbischen, später

jugoslawischen Herzogs- und Königsfamilie Karadjordjevic. Alle Könige, mit Ausnahme des letzten

jugoslawischen Königs Peter II., fanden hier ihre letzte Ruhestätte. Die schönsten mittelalterlichen

Fresken aus anderen serbischen Kirchen dienten als Vorlage für das eindrucksvolle Mosaik im

Inneren der Kirche.

Dauer: ca. 4,5 h

Einstufung: 3

ABENDAUSFLUG SKARDARLIJA

Mit dem Bus geht es durch das abendliche Belgrad zu einem Hotel in der Stadtmitte, wo Sie eine

typische Folkloreshow erleben. Das Ensemble präsentiert Ihnen bei einem Glas Wein Tänze aus allen Teilen des Landes. Sie sehen farbenfrohe Kostüme und hören verschiedene Stücke serbischer

Volksmusik. Anschließend fahren Sie zu dem berühmten Künstlerviertel Skadarlija, dem „serbischen

Montmartre“. Begleitet von der stimmungsvollen Musik einer serbischen Kapelle werden Ihnen in

einem lokalen Restaurant regionale Spezialitäten serviert.

Dauer: ca. 3 h

Einstufung: 1

AUSFLUG VELIKO TARNOVO

Mit komfortablen Bussen fahren Sie in die mittelalterliche Metropole Veliko Tarnovo, die malerisch an

den beiden steilen Ufern des Flusses Jantra liegt. Die stilvollen Bauten sind in den felsigen Hügeln

terrassenförmig übereinander gebaut. Sie kommen auch an der Festungsanlage Zarewez vorbei, in

der 22 Zaren die Geschichte des 2. Bulgarenreichs geschrieben haben. Ein Fotostopp bei einer

Aussichtsterrasse, von wo Sie einen wunderbaren Blick auf die Festung haben, ist auch Teil des

Ausflugs. Sie besichtigen auch die Kirche zum Heiligen Peter und Paul welche auch ein

anschauliches Kunstwerk aus dem 12. Jahrhundert ist .In der Ladenstraße können Sie zum Abschluss noch das traditionelle Kunsthandwerk bewundern.

Dauer: ca. 5 h

Einstufung: 3

GANZTAGESAUSFLUG BUKAREST INKL. MITTAGESSEN

Auf diesem ganztätigen Ausflug entdecken Sie die Hauptstadt Rumäniens, welche auch als „Paris des Ostens“ bekannt ist. Sie beginnen mit einer Rundfahrt, bei der Sie auch den imposanten rumänischen Parlamentspalast für einen Fotostopp besichtigen. Der Palast, früher auch bekannt als „Haus des Volkes“, ist eines der größten Gebäude in Europa und wurde zwischen 1983 und 1989 errichtet. Bevor Sie zur eindrucksvollen Fahrt durch die großzügigen Alleen der Stadt aufbrechen, genießen Sie ein Mittagessen in einem rumänischen Restaurant. Die anschließende Fahrt führt Sie vorbei an imposanten Bauwerken, welche der Stadt ihr „französisches“ Flair verleihen. Anschließend spazieren Sie mit Ihrem Guide durch die teilweise neu angelegte Fußgängerzone und kommen vorbei an einer der ältesten orthodoxen Kirchen der Stadt – dem Kloster Stavopoles. Sie besichtigen auch eine repräsentative rumänisch orthodoxe Kirche und natürlich bleibt auch genügend Zeit, um nach dem einen oder anderen Souvenir Ausschau zu halten.

Dauer: ca. 8,5 h

Einstufung: 2

AUSFLUG SREMSKI KARLOVCI UND STADTRUNDFAHRT NOVI SAD

Novi Sad ist die zweitgrößte Stadt Serbiens. Ein Bummel durch die Altstadt erinnert an die Zeit der

österreichisch-ungarischen Donaumonarchie. Bei dem Rundgang sehen Sie u. a. die katholische

Marienkirche, die orthodoxe Kirche des Hl. Georg, das Stadthaus und das Wohnhaus Albert Einsteins. Auf dem Weg in das nahe gelegene Sremski Karlovci kommen Sie an der Festung Peterwardein vorbei, welche als eine der größten Verteidigungsobjekte Europas im 18. Jahrhundert von dem französischen Architekten Vauban erbaut wurde. Sremski Karlovci erwartet Sie mit einer Reihe kulturhistorischer Denkmäler. In der barocken Altstadt entdecken Sie bei einem Rundgang z. B. die Domkirche, den Patriarchen-Palast und die Theologische Schule. Nach einer kurzen

Erfrischungspause bringt Sie der Bus wieder zurück zum Schiff.

Dauer: ca. 3 h

Einstufung: 2

AUSFLUG IN DIE PUSZTA

Wir laden Sie auf eine historische Reise ein, bei der Sie erfahren werden, wie der Paprika zum „roten Gold“ der Region um Kalocsa geworden ist. Beim Besuch des „Paprika-Hauses“ haben Sie die Möglichkeiten Köstlichkeiten aus Paprika zu probieren (zb. mit Paprika gefüllte Kuchen). Anschließend besuchen wir eine einheimische Familie die uns einen Volkstanz vorführt und altes Handwerk zeigt. Danach wird Sie die ungarische Pustza in ihren Bann zeihen – die Landschaft der endlosen Ebenen, wo der Himmel den Boden zu erreichen scheint und der Horizont Ihnen ein Gefühl von grenzenloser Freiheit geben wird. Zum Abschluss des Ausflugs fahren Sie noch auf ein Gehöft, wo Ihnen traditionell gekleidete Reiter Ihre Reitkünste vorführen werden, bevor Sie selbst diesen Ausflug bei einer Kutschenfahrt beschließen werden.

Dauer: ca. 4 h

Einstufung: 2

STADTRUNDFAHRT BRATISLAVA AB KOMARNO

Nach einer kurzen Busfahrt erreichen Sie die Fußgängerzone von Komarno, einer kleinen Stadt

zwischen Budapest und Bratislava mit einer reichen Geschichte. Nach einem kurzen Rundgang durch Komarno führt Sie die Fahrt weiter nach Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei. Die Rundfahrt führt Sie vorbei am St. Martins-Dom und dem Grassalkovich Palais bis hinauf auf den Burghügel, von dem Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Stadt und Umgebung genießen können. Bei dem anschließenden Rundgang durch den historischen Stadtkern sehen Sie Bürgerhäuser aus der

Renaissance und barocke Paläste. Neben der ältesten Universität des Landes und dem Michaeler Tor werden Sie auch am Alten Rathaus, dem Maximilian-Brunnen und der Oper vorbei kommen.

Dauer: ca. 6,5 h

Einstufung: 3

AUSFLUG WACHAU MIT STIFT MELK UND WEINVERKOSTUNG

Der Ausflug beginnt mit einem Besuch des 900 Jahre alten Benediktinerstiftes Melk. Das Stift ist die

größte Klosteranlage des österreichischen Barocks. Allein der Südflügel mit seinem prächtigen

Marmorsaal ist über 240 Meter lang. Als Wahrzeichen der Wachau gehört das Stift zum UNESCO

Welterbe. Während einer Führung werden Sie u. a. die Räume der Prälatur, den Kaisergang, den

Marmorsaal, die Altäre und die Bibliothek besichtigen. Im Anschluss bringt Sie ein komfortabler

Reisebus zu dem wohl bekanntesten Weinort der Wachau – Dürnstein. Bei einem Spaziergang lernen Sie das herrlich gelegene Städtchen kennen, bevor Sie durch die wunderschöne Landschaft zurück nach Emmersdorf fahren. Dort laden wir Sie zum Ausklang des Ausflugs noch auf ein Gläschen Wein ein.

Dauer: ca. 4,5 h

Einstufung: 3

MS Amadeus Classic

Schiffsbeschreibung:

Zu den Annehmlichkeiten der MS Amadeus Classic zählt ein elegantes Restaurant, die Panorama-Bar, Rezeption, das Sonnendeck mit Liegestühlen und Sonnenschutz-Segeln, Lido-Bar, Fun- Pool und Groß- Schachspiel sowie eine kleine Boutique, Bibliothek und Friseur.

Kabinen:

Das Schiff verfügt über insgesamt 68 außenliegende geräumige Kabinen und 4 Suiten.

Haydn-/Hauptdeck: 15 m², Aussichtsfenster (Öffnen nicht möglich). Strauss-/Mitteldeck vorne: 15 m², große runde Aussichtsfenster (können zur Hälfte gekippt werden), Strauss-/Mitteldeck und Mozart-/Oberdeck: 15 m², französischer Balkon (raumhohe Panorama-Glasschiebetür). Alle Kabinen verfügen über einen geräumigen Kleiderschrank, wahlweise Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Flachbildschirm-TV, individuell regulierbare Klimaanlage, modernes Badezimmer, Haartrockner, Telefon und Safe.

Kunden, die diese Reise gebucht haben, buchten auch

Buchen Sie jetzt online oder rufen Sie jetzt an! Tel.: 0561 - 95 14 44

Rufen Sie jetzt an! 0561-951444