fbpx
Merkliste

Preise und Termine

Termine | Preise | Buchung



Buchungspaket
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Innen Etagenbetten, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.599,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kab. Kiel - Göteborg untere Betten, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.614,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Außen Etagenbetten, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.658,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Innen, Laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
1.968,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Außen, Laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
2.034,00 €
Angebot merken
Norwegen

Fjorde Norwegen

8 Tage - Bergen, Sognefjord, Geirangerfjord, Oslo...

Nächster Termin: 12.08. - 19.08.2022 (8 Tage)

Ihre Leistungen:

  • Fahrt im Bus der Königsklasse
  • Haustürabholung Zone 1-5
  • Kleines Bordfrühstück am 1. Tag
  • Reiseleitung während der Rundreise
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet von Kiel nach Göteborg in 2-Bettkabinen innen Etagenbetten (untere Betten gegen Aufpreis)
  • 5 x Hotelübernachtung mit Frühstück und Abendessen
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet mit Color Line Fähre Oslo - Kiel in Doppelkabinen innen
  • Stadtführung Bergen
  • Fischprobe auf dem Fischmarkt
  • Stadtrundfahrt Oslo

Aufpreise/Ermäßigungen

  • 2-Bett Kab. Kiel-Göteborg untere Betten 15,-
  • 2-Bett Kabine außen (Hin- und Rückf.)59,-
  • Einzelzimmer-/Kabine innen Zuschlag369,-
  • Einzelzimmer-/Kabine außen Zuschlag435,-
  • Abendessen als Buffet an Bord85,-
  • Eintrittsgelder nicht enthalten.

Ausflug bei Buchung angeben:

  • Zugfahrt Voss-Myrdal-Flåm69,-
  • Bootsfahrt Flam-Gudvangen43,-

Abfahrt nach Plan 3 + 1 Stunde Seite 23

ab 1.599,00 € 8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Innen Etagenbetten, Laut Ausschreibung
Jetzt Buchen

Buchung dauert nur 2 Minuten. Sichern Sie sich JETZT noch Ihren Platz für Ihre Reise!

Fjorde Norwegen

8 Tage - Bergen, Sognefjord, Geirangerfjord, Oslo...

Die Touristenattraktion ‘Norwegische Landschaftsrouten’ repräsentieren viele Strecken durch Norwegens imposante, dramatische und abwechslungsreiche Natur. Entlang dieser Teilstrecken finden Sie reizvolle Rastplätze und Haltemöglichkeiten für Fotostopps, können Design und moderne Architektur bewundern und eine Landschaft bestaunen, die in Europa ihres Gleichen sucht! Die unendlichen Weiten der nordischen Landschaften sind atemberaubend und von tiefen Fjorden und aus dem Meer ragenden Bergspitzen geprägt.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Kiel

Anfahrt von Kassel über Hannover, Hamburg und Flensburg nach Kiel. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ist das erste Etappenziel Ihrer Reise. Sie liegt reizvoll am Südende der Kieler Förde, einer 17 Kilometer ins Land einschneidenden Ostseebucht. Schon 1882 fand hier die erste Segelregatta statt und noch heute zählt die „Kieler Woche“ zu den bedeutendsten Segelsport-Veranstaltungen der Welt. Am frühen Abend stechen auch Sie in See - mit einer Fähre der Stena Line in Richtung Schweden.

2. Tag: Göteborg – Raum Oslo

Ankunft und Ausschiffung in Göteborg gegen 9.15 Uhr. Es ist die zweitgrößte Stadt Schwedens und besitzt einen der bedeutendsten Häfen Nordeuropas. Über die Grenze geht es weiter nach Norwegen und nach Oslo. Sie beeindruckt heute mit einer Mischung aus Alt und Neu. Zu den klassischen Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das königliche Schloss und der Vigeland-Park mit seinen zahlreichen Skulpturen. Modern und spektakulär präsentieren sich die Sprungschanze auf dem Holmenkollen, die leuchtend weiße Oper sowie die neuen Stadtviertel, die in ehemaligen Hafenbereichen am Oslofjord entstanden. Zu den neuesten zählen der Barcode mit seiner eindrucksvollen Skyline sowie Sorenga mit seinem großen Meerwasserpool, einer schönen Uferpromenade und schicken Restaurants. Bekannt ist Oslo auch für seine interessanten Museen: Auf der Halbinsel Bygdöy befinden sich gleich mehrere, unter anderem das große Freilichtmuseum (Folkemuseum) und das Fram-Museum mit dem berühmten, gleichnamigen Polarschiff. Bei einer Stadtrundfahrt mit einem örtlichen Reiseleiter erleben Sie die Stadt hautnah.

3. Tag: Oslo - Raum Bergen

Vorbei am See Tyrifjorden und durch das bewaldete Hallingdal reisen Sie heute ins Landesinnere. Im weiteren Verlauf der Route sehen Sie dichte Wälder, den Ort Gol, idyllische Almen und die winzige Stabkirche von Torpo. Nicht weit entfernt, am hübschen See Ustedalsfjordes, liegt Geilo. Er zählt zu den bedeutendsten Wintersportorten des Landes. Durch die einsame und faszinierende Landschaft der Hardangervidda reisen Sie weiter. Sie ist die größte Hochebene Skandinaviens und wird geprägt durch zahlreiche Seen und Moore. Auf dem Weg ins Tal lohnt ein Stopp beim Wasserfall Vöringfoss, der 182 m tief in eine beeindruckende Schlucht stürzt. Bald darauf erreichen Sie den lieblichen Hardangerfjord: Der zweitlängste Fjord des Landes ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit, ein mildes Klima und zahlreiche Obstplantagen. Sie überqueren den Fjord auf der Hardangerbrücke, eine der längsten Hängebrücken der Welt. Es folgen eine reizvolle Strecke dicht entlang des Ufers und der imposante Wasserfall Steindalsfoss. Über die Hochfläche Kvamskogen erreichen Sie schließlich Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens.

4. Tag Bergen - Flam - Sognefjord

Das Zentrum Bergens erstreckt sich rund um das Hafenbecken Vagen und den Stadtmarkt, auf dem der beliebte Fisch-, und Gemüsemarkt stattfindet. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die mittelalterliche Festung Bergenhus mit der im 13. Jh. errichteten Hakonshalle, der Rosenkrantzturm sowie die romanische Marienkirche, das wahrscheinlich älteste Bauwerk der Stadt. Die bedeutendste Attraktion jedoch ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, zum Teil farbenfrohen Holzhäusern. Vom 14. bis 18. Jh. wurde hier im Hansekontor vor allem mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt; heute zählt Bryggen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Über den beliebten Ferienort Voss geht es weiter an den Sognefjord. Dieser reicht von der Küste über 200 km ins Landesinnere und ist damit einer der längsten Fjorde der Welt. Seine inneren Fjordarme werden von hohen Bergen eingerahmt und zählen zu den größten Naturschönheiten des Landes. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt mit der berühmten Flambahn: In steilen Kurven windet sie sich hinauf in eine eindrucksvolle Landschaft mit Schneefeldern, Bergseen und großartigen Ausblicken. Alternativ Schifffahrt nach Gudvangen, u.a. durch den schmalen Seitenarm Naeröyfjord, der zum Welterbe der UNESCO zählt (Zug- und Schifffahrt gegen Aufpreis). Anschließend geht es weiter durch den 24,5 km langen Laerdaltunnel nach Laerdal. Die Gemeinde ist für ihre zahlreichen unter Denkmalschutz stehenden Holzhäuser bekannt. Alternativ kann man von Anfang Juni bis Oktober von Aurland über das einsame Aurlandsfjell fahren. Die als Nationale Landschaftsroute ausgewiesene Straße führt durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft, ist aber stellenweise nicht leicht zu befahren. Am frühen Abend erwartet Sie die kurze Fährpassage von Fodnes nach Manheller, bevor Sie Ihr Ziel am Sognefjord erreichen.

5. Tag: Sognefjord – Geiranger

Durch lange Tunnel geht es weiter an den wunderschönen Fjaerlandsfjord, einen Seitenarm des Sognefjordes. Etwas weiter nördlich bietet sich ein Spaziergang zum Gletscher Böyabreen an, der fotogen oberhalb eines Sees liegt. Er ist ein Ausläufer des mächtigen Jostedalsbreen, dem größten Gletscher des europäischen Festlandes. Weiter geht es über Skei an den verzweigten Nordfjord. Der etwa 100km lange Fjord ist ebenfalls von hohen Bergen umgeben und zählt zu den schönsten des Landes. Von hier ist es nicht mehr weit zum berühmten Geirangerfjord. Von Hellesylt erwartet Sie nun eine Schifffahrt über den Fjord nach Geiranger. Die steilen Felswände und die herabstürzenden Wasserfälle bieten wunderschöne Fotomotive! Wussten Sie schon, dass der Geirangerfjord seit 2005 zum UNESCO-Welterbe gehört? Der kleine Ort Geiranger liegt am östlichen Ende des Fjordes. Jährlich liegen hier mehr als 150 Kreuzfahrtschiffe vor Anker.

6. Tag Geiranger – Hamar

Heute erleben Sie zunächst die großartige Bergwelt südlich von Geiranger. Im weiteren Verlauf der Strecke können Sie den Wasserfall Pollfoss im Ottdalen bewundern und der hübschen Stabkirche in Lom einen Besuch abstatten. Sie sehen außerdem den türkisfarbenen See Vagavatnet, das sagenumwobene Gudbrandsdalen und das Städtchen Lillehammer, das durch die Olympischen Winterspiele 1994 weltweit bekannt wurde. Hier findet man Maihaugen, eines der schönsten und größten Freilichtmuseen des Landes. Die Route führt nun weiter entlang des Mjösasees, dem größten See Norwegens, nach Hamar. Die Stadt ist bekannt für das Hedmarksmuseum mit der Domruine und die architektonisch interessante Olympia-Halle, die wie ein umgedrehtes Wikingerschiff aussieht.

7. Tag Raum Oslo – Fährüberfahrt

Oslo beeindruckt heute mit einer Mischung aus Alt und Neu. Zu den klassischen Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das königliche Schloss und der Vigeland-Park mit seinen zahlreichen Skulpturen. Modern und spektakulär präsentieren sich die Sprungschanze auf dem Holmenkollen, die leuchtend weiße Oper sowie die neuen Stadtviertel, die in ehemaligen Hafenbereichen am Oslofjord entstanden. Zu den neuesten zählen der Barcode mit seiner eindrucksvollen Skyline sowie Sorenga mit seinem großen Meerwasserpool, einer schönen Uferpromenade und schicken Restaurants. Bekannt ist Oslo auch für seine interessanten Museen: Auf der Halbinsel Bygdöy befinden sich gleich mehrere, unter anderem das große Freilichtmuseum (Folkemuseum) und das Fram-Museum mit dem berühmten, gleichnamigen Polarschiff. Bei einer Stadtrundfahrt mit einem örtlichen Reiseleiter erleben Sie die Stadt hautnah. Gegen Mittag werden Sie am Fährhafen erwartet und um 14.00 Uhr legt das luxuriöse Fährschiff der Color Line in Richtung Deutschland ab. Vom Sonnendeck haben Sie schöne Ausblicke auf die Küste und die malerischen Inseln des Oslofjordes. Auch an Bord gibt es viel zu sehen – von der 160 m langen Promenade bis zum abendlichen Show-Programm.

8. Tag: Kiel – Heimreise

Nach dem umfangreichen Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff um 10.00 Uhr in Kiel an. Nun steht die letzte Etappe Ihrer Heimreise bevor.

Ihre Unterbringungen:

Auf der Hinreise übernachten Sie an Bord der Stena Line. 2-Bettkabinen mit Etagenbetten und Dusche / WC. Untere Betten gegen Aufpreis.

5 Hotelübernachtungen in guten bis gehobenen Mittelklassehotels. Zimmer mit Bad oder Dusche / WC.

Die Rückreise treten Sie mit der komfortablen Color Line an. Kabinen mit Dusche / WC.

Oder telefonisch buchen:

0561 - 7 14 15

Jetzt buchen & Plätze sichern!

Termine | Preise | Buchung

Service Reisen Giessen

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.599,00 €
Preise & Termine


Buchungspaket
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Innen Etagenbetten, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.599,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kab. Kiel - Göteborg untere Betten, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.614,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
DZ + 2-Bett-Kabine Außen Etagenbetten, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.658,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Innen, Laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
1.968,00 €
12.08. - 19.08.2022
8 Tage
EZ + 1-Bett-Kabine Außen, Laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
2.034,00 €

Kunden, die diese Reise gebucht haben, interessierten sich auch für

Das Fredrich-Versprechen

Wenig Risiko - Viel erleben

Kostenfreie Stornierung

Sie haben die Möglichkeit, bei Reisen bis 6 Tage bis zu 4 Wochen und ab 7 Tagen bis zu 8 Wochen vor Abreise kostenfrei zurückzutreten. Bleiben Sie flexibel und erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Nachträglich verbauter "Virenkiller"

Der Reisebus ist nicht nur das umweltfreundlichste, sondern auch das sicherste Reisemittel. Profitieren Sie von einem zusätzlichen eingebauten "Virenkiller".

Geld-zurück-Garantie

Sie erhalten Ihren gezahlten Betrag zu 100 % zurück, wenn Ihre Reise von uns storniert wird.