Merkliste

Termine | Preise | Onlinebuchung

Hinflug Frankfurt - Shanghai

15 Tage
1 möglicher Termin
ab 2.529,00 €
Preise & Termine

Buchungspaket
05.09. - 19.09.2019
15 Tage
2-Bett Deluxe/Balkon Deck 2, --, ÜF, VP
Belegung: 2 Personen
2.529,00 €
05.09. - 19.09.2019
15 Tage
2-Bett Deluxe/Balkon Deck 3, --, ÜF, VP
Belegung: 2 Personen
2.599,00 €
05.09. - 19.09.2019
15 Tage
2-Bett Deluxe/Balkon Deck 4, --, ÜF, VP
Belegung: 2 Personen
2.619,00 €
05.09. - 19.09.2019
15 Tage
2-Bett Deluxe/Balkon Deck 5, --, ÜF, VP
Belegung: 2 Personen
2.619,00 €

China Rundreise

15 Tage - Shanghai - Yangtze Kreuzfahrt - Xian - Peking

Shanghais Glaspaläste und Wolkenkratzer, dazwischen Tempel und Garküchen - ein beeindruckender Kontrast. Anschließend erwartet Sie ein Fluss voller Höhepunkte: Der Yangtze. Das atemberaubende Bauwerk des Drei-Schluchten-Staudamms, grandiose Naturimpressionen bei der Fahrt über den längsten Fluss Chinas, an dessen Ufern uralte Kulturstädte liegen.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag Flug nach Shanghai

Anreise zum Flughafen beginnt Ihre Reise mit dem Flug nach Shanghai.

2. Tag Shanghai

Ihre örtliche Reiseleitung nimmt Sie am Flughafen in Shanghai in Empfang und Sie fahren im Anschluss mit dem Transrapid in die Stadt. Sie werden zum Hotel gebracht und können dort Ihr Zimmer beziehen. Danach spazieren Sie auf dem Bund, der berühmten Uferpromenade am Hafen von Shanghai, die von eindrucksvollen Kolonialbauten gesäumt wird und durch die Nanjinglu-Einkaufsstraße. Hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Kinos sowie das Warenhaus Nr. 1. Während des Abendessens informiert die Reiseleitung über den weiteren Verlauf in den folgenden Tagen.

3. Tag Shanghai

Nach dem Frühstück findet der Ausflug Shanghai statt, der zunächst mit einem Bummel durch die schmalen Straßen der Altstadt, vorbei an zahllosen Imbissbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten, beginnt. Ganz in der Nähe der Altstadt besichtigen Sie den Yu- oder Mandarin-Garten, der zwischen 1559 und 1577 angelegt wurde und ein herausragendes Beispiel klassischer chinesischer Gartenbaukunst ist. In einer Seidenfabrik wird Ihnen die Entwicklung von der Seidenraupe bis hin zum Endprodukt gezeigt. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Jade-Buddha-Tempel, der zwei kostbare Buddha-Statuen beherbergt, die jeweils aus einem einzigen Jadestück bestehen. Am Abend sollten Sie sich eine Akrobatik-Show nicht entgehen lassen. Im Chinesischen Zirkus geht es vor allem um die Grenzen menschlicher Akrobatik. Der Zirkus in Shanghai gilt als der berühmteste Chinas. Lassen Sie sich einfach mitreißen von dieser bewegenden Kunst!

4. Tag Shanghai

Ausflug zum Wasserdorf Zhujiiajiao. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im „Venedig Shanghais“ mit seiner Vielzahl an Brücken und Kanälen zählen die Fangsheng-Brücke und das „Teehaus auf dem Wasser“. Zurück in Shanghai bummeln Sie am Nachmittag durch das restaurierte Stadtviertel Tianzifang, das nach einem chinesischen Maler benannt wurde: Hier haben sich inzwischen gleichermaßen Künstler wie Geschäftsleute niedergelassen und es hat sich zu einem der trendigen Anziehungspunkte der Stadt entwickelt.

5. Tag Shanghai – Yichang

Am frühen Morgen geht es zum Bahnhof von Shanghai. Sie fahren etwa sechs Stunden mit dem Hochgeschwindigkeitszug in das 1.100 km entfernte Yichang. Dort findet dann die Einschiffung auf Ihrem luxuriösen Kreuzfahrtschiff MS PRESIDENT VIII statt.

6. Tag Yichang – Sandouping

Am frühen Morgen heißt es dann „Leinen los!“. Ihr Schiff passiert die beeindruckende Xiling-Schlucht und erreicht den Drei-Schluchten-Staudamm. Hier erwartet Sie der Ausflug zum „größten Staudammprojekt der Welt“. Die Staumauer ist 185 m hoch und 2,3 km lang! Am 20. Mai 2006 wurde mit der Aufstauung des 600 km langen Sees begonnen. Für dieses umstrittene Projekt mussten über eine Million Menschen aus 13 Städten und 1.500 Dörfern umgesiedelt werden. 32 imposante Turbinen produzieren jährlich etwa 22,4 Millionen KWh Strom – so viel wie mehrere Kraftwerke.

7. Tag Badong

Der heutige Ausflug führt Sie mit dem Boot auf einen malerischen Seitenfluss des Yangtze in die Drei Kleinen Schluchten, die sich zwischen schmalen Felswänden in eine majestätische Bergwelt hinein erstrecken. Alte Bäume und Bambus säumen die Ufer und riesige Felsformationen werden Sie in Staunen versetzen.

8. Tag Shibaozhai

Von der Anlegestelle in Shibaozhai geht es heute auf den Ausflug zur Pagode Shibaozhai, einem Meisterwerk der Architektur. Im 17. Jahrhundert direkt am Flussufer des Yangtze erbaut, zieht sich der Turm in 12 Stockwerken an einer Felswand hoch. Eindrucksvoll sind die runden Fenster und die rot bemalten Wände mit farbenfrohem Dekor. Das Eingangstor ist ein Meisterwerk der Architektur. Sie können die Pagode nicht nur von außen besichtigen, sondern haben auch die Möglichkeit, von ihrer Spitze den einzigartigen Ausblick über den Yangtze zu genießen. Der Weg zum Gipfel führt über rund 150 Treppen.

9. Tag Chongqing-Xian

Am Morgen erreichen Sie die Endstation Ihrer Flusskreuzfahrt, Chongqing. Nach der Ausschiffung am Vormittag erwartet Sie noch eine kleine Orientierungsfahrt durch die Millionenmetropole mit dem Beinamen „Stadt der Nebel“, bevor es zum Flughafen geht. Im Anschluss fliegen Sie nach Xian, wo Sie Ihr Hotel beziehen.

10. Tag Xian

Am Vormittag wartet ein weiterer Höhepunkt auf Sie: Der Ausflug Terrakotta-Armee und Stadtmauer. Aus der Ming Dynastie (1368-1644) stammt die Stadtmauer mit einer Länge von 12 km und einer Breite von 15 m. Haupt­attraktion ist die Grabanlage des ersten Kaisers von China. Etwa 700.000 Arbeiter, Architekten und Künstler sollen hier 246-210 v. Chr. einen unterirdischen Prachtpalast erbaut haben. 1974 entdeckten ihn Bauern beim Bohren eines Brunnens. Der Palast wird bewacht von einer rund 7.000 Mann starken Armee aus lebensgroßen, individuell geformten Tonsoldaten.

11. Tag Xian – Peking

Der heutige Halbtagesausflug in Xian führt Sie zur 12.000 m2 großen Moschee, die 742 erbaut und seither mehrmals restauriert wurde. Sie besteht aus 5 Höfen mit verschiedenen Gebäuden im traditionellen chinesischen Stil, die aber auch islamische Dekorationsmuster aufweisen. Heute zählt sie zu den ältesten, größten und am besten erhaltenen Moscheen des Landes. Innerhalb der Altstadt befinden sich Ruinen alter Tempel, die inzwischen restauriert wurden. Im Anschluss fliegen Sie nach Peking und beziehen dort Ihr Hotel.

12. Tag Peking

Der heutige Tag wartet gleich mit einer ganzen Reihe kultureller Höhepunkte auf. Wandeln Sie auf den Spuren der Kaiser während des Ausflugs Verbotene Stadt mit Kaiserpalast und Platz des Himmlischen Friedens sowie Himmelstempel. Die Verbotene Stadt, eine 72 ha große Anlage, die 1406 bis 1420 entstand, diente fast 500 Jahre als Residenz der chinesischen Kaiser. Der Palast mit seinen über 9.000 Räumen ist ein beispielhaftes Bauwerk klassischer chinesischer Architektur. Bis zum Ende der Monarchie 1911 war der Kaiserpalast für das Volk gesperrt. Er wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Platz des Himmlischen Friedens gelangte 1989 während der Studentenunruhen zu trauriger Berühmtheit. Er gilt mit seinen 40 ha Fläche als größter Platz der Welt. Der Himmelstempel in der Nähe ist eines der schönsten Bauwerke der Stadt. Die 270 ha große Tempelanlage entstand zur gleichen Zeit wie die Verbotene Stadt und war dem Kaiser vorbehalten. Heute ist sie beliebtes Erholungsgebiet für die Stadtbevölkerung Pekings. Die Halle der Erntegebete, ein runder Holzbau mit blauglasierten Dächern, ist das Wahrzeichen Pekings und einen Ausflug wert!

13. Tag Peking

Der heutige Ausflug führt Sie zur Großen Mauer und zum Olympiapark sowie in die Peking-Oper. „Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held“; diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6.700 km und soll aus dem Weltraum zu sehen sein. Im 8. und 5. Jh. v. Chr. als erste Grenzbefestigungen erbaut, ließ der legendäre Kaiser Qin Shi Huangdi die verschiedenen Wälle verbinden und schuf so mit einem gigantischen Aufwand an Menschen und Material dieses Monumentalbauwerk gegen die Angriffe der mongolischen Reiterheere. Auf der Rückfahrt nach Peking besuchen Sie das Olympiapark-Gelände. Fremde Klänge und prachtvolle Kostüme erwarten Sie während des Ausflugs Peking-Oper am Abend. Anders als die Oper in Europa war die Peking-Oper in China stets die wichtigste Unterhaltung des einfachen Volkes. Während der etwa eineinhalbstündigen Vorstellung werden Sie die prachtvollen Kostüme und Masken, die chinesische Kampfkunst und das artistische Talent der Akteure in ihren Bann ziehen.

14. Tag Peking

Heute haben Sie die Gelegenheit, an dem interessanten Ausflug Sommerpalast, Altstadt und Hutong-Tour teilzunehmen. Der etwas außerhalb Pekings gelegene Sommerpalast ist mit etwa 300 ha der größte Park Chinas, den der Kaiser 1153 unter dem Namen „Garten des goldenen Wassers“ anlegen ließ. Prachtvolle Hallen, beeindruckende Tempel, Gärten der Harmonie, kunstvolle Brücken und das phantastische Marmorschiff sind nur einige Zeugen dieser kaiserlichen Wunderwelt. Anschließend fahren Sie zum Trommelturm in die Altstadt Pekings, in deren Zentrum heute noch immer die ursprünglichen Hutongs (Wohnhöfe) erhalten geblieben sind und die Sie auf einem Spaziergang erkunden. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am späten Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie mit zahlreichen neuen Eindrücken im Gepäck nach Hause fliegen.

15. Tag Ankunft in Deutschland

Am frühen Morgen erreichen Sie Ihren Zielflughafen in Deutschland, von wo aus Sie Ihre individuelle Heimreise antreten.

Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach China benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig ist sowie ein Visum. Weitere Informationen zur Einreise und zur Visabeantragung erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Gesundheit: Über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen sollten Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Hausarzt informieren. Bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl für die Kreuzfahrt: 100 Personen. Mindestteilnehmerzahl für die 15-tägige Reise: 10 Personen (siehe Ziff. 8.1.)

MS President VIII

Erleben Sie den Yangtze mit Stil und Komfort an Bord eines der modernsten Flussschiffe Chinas: MS PRESIDENT VIII. Als Erstes eröffnet sich ankommenden Gästen die beeindruckende Lobby, welche die Größe und hochwertige Ausstattung des Schiffes erahnen lässt. Die Deluxe-Kabinen bieten einen Luxus nach westlichem Standard, der sich absolut mit führenden Hotels an Land vergleichen lässt. Sie sind stattliche 26 m² groß und verfügen über einen Privatbalkon. Der großzügige Innenpool und der stilvolle Wellness-Bereich garantieren grenzenlose Entspannung.

BordspracheEnglisch / Chinesisch

Kapazität460 Passagiere

Besatzung185 Crewmitglieder

Stromspannung220 Volt

Länge147 m

Breite20 m

Tiefgang2,8 m

WLANgegen Gebühr

Kabineninformation

Die Deluxe-Kabinen sind erstklassige Hotelzimmer mit geschmackvoller Einrichtung und verfügen über einen Balkon mit Sitzgelegenheiten, Dusche / WC, SAT-TV, Haartrockner, Safe, Telefon und regulierbare Klimaanlage. Sie sind ca. 26,5 m² groß (inklusive Balkon) und sind mit zwei getrennten Hotelbetten ausgestattet, die auch zusammengestellt werden können.

Bordeinrichtung

Hauptrestaurant, Salon / Veranstaltungsraum, Bar, großzügige Lobby, Shops, großer Wellnessbereich mit Massage, beheizbarem Swimmingpool, Sauna, Beauty Salon, Fitnessraum, Internet Café, Kinosaal, Lesezimmer, Zigarren Lounge, zwei Aufzüge (Deck 1-5), Sonnendeck mit Liegestühlen.

Zahlungsmittel

Die Bordwährung ist der Yuan (Geldwechsel an Bord möglich). Sie können am Ende der Kreuzfahrt Ihre Rechnung bequem bar oder mit Ihrer Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express, PIN-Nummer erforderlich) bezahlen.

Hotel Northern HHHH, Shanghai

Das Northern Hotel Shanghai liegt im Shanghai Shibei Hi-Tech Park und verfügt über kostenfreies WLAN in allen Zimmern. Dieses Hotel bietet Ihnen zudem einen Innenpool und ein Fitnesscenter sowie weitere Freizeiteinrichtungen wie ein Spa- und Wellnesscenter und einen Massageservice.

Die Fußgängerzone der East Nanjing Road und der Tempel Jing'an sind 8 km entfernt. Der nächste Flughafen ist der 15 km entfernte Flughafen Hongqiao.

Die Zimmer sind modern und mit einem Flachbild-Sat-TV, einem Safe und einer Minibar ausgestattet. Ein Schreibtisch und ein Wasserkocher sind ebenfalls vorhanden. Im eigenen Bad befindet sich eine Dusche. Für weiteren Komfort sorgen Bademäntel, Hausschuhe und kostenlose Pflegeprodukte.

Days & Suite HHHHH, Xian

Für Urlauber, die Xian/Xi'an entdecken wollen, ist das Days Hotel & Suites Xinxing Xian eine gute Übernachtsmüglichkeit.

Zimmer / Unterbringung im Hotel

Auf jedem Zimmer gibt es ein Badezimmer. Zur Austattung des Bades gehören Bademantel, Haartrockner, Toilettenartikel und Hausschuhe. Eine bequeme Sofaecke bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zu erholen. Eine Minibar, ein Safe und ein Schreibtisch sind auch vorhanden. In jedem Hotelzimmer werden ein Bügeleisen, ein Kühlschrank sowie eine Kaffeemaschine zur Verfügung gestellt.

Park Plaza Science Park HHHH Peking

Das Park Plaza Beijing Science Park Hotel liegt im Silicon Valley von Peking mit erschwinglichen Unterkünften und kostenfreiem WLAN in allen Bereichen. Von hier gelangen Sie bequem zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Das Park Plaza liegt einen 5-minütigen Spaziergang vom U-Bahnhof Zhichunlu (Linie 10 und 13) entfernt, von wo Sie ohne Umsteigen zum Sommerpalast und zum Yuanmingyuan Park gelangen.

Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer im Park Plaza empfangen Sie mit einem komfortablen Ambiente. Die weitere Ausstattung umfasst jeweils Sat-TV, einen Schreibtisch und kostenfreien Highspeed-Internetzugang.

Angebot merken
China

China Rundreise

15 Tage - Shanghai - Yangtze Kreuzfahrt - Xian - Peking

Bei Buchung bis 31.01.19, 50€ Frühzahlerrabatt
Nächster Termin: 05.09. - 19.09.2019 (15 Tage)

Im Reisepreis enthalten:

  • Bustransfer Kassel-Frankfurt-Kassel
  • Linienflug ab Frankfurt inkl. Flughafengebühr, Sicherheitszuschläge und Luftverkehrssteuer
  • Innerchinesische Flüge Chongqing-Xian und Xian-Peking
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shanghai-Yichang
  • Fahrt mit dem Transrapid in Shanghai
  • Übernachtung / Frühstück in Hotels der Komfortklasse: 3 Nächte Shanghai, 2 Nächte Xian, 3 Nächte Peking
  • Besichtigungsprogramm ( alle fett markierten Ausflüge )
  • Durchgängige Deutschsprachige Reiseleitung in China
  • Verpflegungsleistung lt. Reiseverlauf
  • 5 Tage Kreuzfahrt in einer Deluxe-Kabine mit Balkon in der gebuchten Kategorie
  • 3 Mahlzeiten am Tag während der Kreuzfahrt (Frühstück Abfahrtstag bis Frühstück Ankunftstag)
  • Welcome-Party & Farewell-Dinner
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Nutzung Sauna, Fitnessgeräte und des Swimmingpools an Bord
  • Sämtliche Transfers in China
  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Aufpreise / Ermäßigungen:

Visagebühren China für Bundesbürger

zur Zeit (Stand Oktober 18)85,-€

Einzelzimmer/Kabine auf Anfrage

Änderung Abflugtage, Steuern und Ge-

bühren möglich. Stand Sept. 2018

ab 2.529,00 € 15 Tage
2-Bett Deluxe/Balkon Deck 2, --, ÜF, VP
Jetzt Buchen

 

Die Buchung dauert nur 2 Minuten

Unsere Empfehlungen für Sie...